Peripherie Testberichte

Creative Pebble Test: Taugen die modernen Mini-Lautsprecher?

Die kleinen, relativ runden Lautsprecher von Creative zogen bereits im Zuge ihrer Veröffentlichung einige Aufmerksamkeit auf sich. Sie sind ausgesprochen günstig, versprechen ein modernes Design und guten Klang. Inwieweit sie all diese Versprechen halten können und ob sie wirklich ein Schnäppchen sind, soll der folgende Testbericht klären.

Design und Verarbeitung

Das Design der Pebbles ist ein absolutes Highlight. Laut Hersteller orientiert die Gestaltung der kleinen, halbrunden Lautsprecher sich an der Gestaltung eines traditionellen japanischen Zen-Steingartens. Auf den Werbefotos sind die Lautsprecher passenderweise neben derartigen Steinen platziert. Das zeninspirierte Design ist in jedem Falle eine außergewöhnliche Idee, die viele der hinsichtlich des Designs anspruchsvollen Mitglieder der Zielgruppe ansprechen dürfte.

Creative Pebble Lautsprecher
Creative Pebble Lautsprecher

In unserem Test zeigt sich, dass das Design auch in der Praxis ein echter Vorteil der kleinen Lautsprecher ist. Sie wirken modern und fügen sich problemlos in die Umgebung ein. Auf Schreibtischen oder sonstigen Umgebungen in Heim und Büro dürften sie gut aufgehoben sein. Sie wirken modern, unauffällig und dennoch ausgesprochen schön anzusehen.

Auch die Verarbeitung der Lautsprecher ist makellos. Sie passen in eine Hand und fühlen sich glatt an. Mängel sind nicht zu erkennen. An dieser Stelle muss Creative definitiv ein Kompliment ausgesprochen werden. Sie haben es geschafft, einen hinsichtlich der Optik außergewöhnlichen Lautsprecher zu schaffen, der darüber hinaus auch ausgesprochen gut verarbeitet ist. Wer Wert auf eine ansprechende Optik bei guter Verarbeitung legt, ist mit dem Pebble also bestens bedient. Nichtsdestotrotz handelt es sich natürlich um günstigen Kunststoff. Die Hochglanzfläche ist dabei extrem Kratzer anfällig.

Technische Daten

Abmessungen 11,4 x 11,3 x 11,6 cm
Treiber 2x 2-Zoll-Vollspektrumtreiber mit 2x 4,5 Zoll x 3,5 Zoll großen passiven, elliptischen Strahlern
Ausgangsleistung 2,2 Watt RMS pro Kanal (gesamt 4,4 Watt RMS)
Rauschabstand 86 dB
Frequenzumfang 100 Hz bis 17 kHz
Anschluss USB (Strom), 3,5 mm Klinke (Audiosignal)
1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close