Audio Testberichte

Creative Sound BlasterX G6 USB-Soundkarte im Test: Der portable Alleskönner?

Nutzer eines Kopfhörers oder Headsets mit Klinkenanschluss kennen eventuell das Problem: Die On-Board-Soundkarte des Mainboards liefert Störgeräusche, die Kollegen im Teamspeak und Discord hören nur Rauschen oder der Ton ist viel zu leise. Durch eine alternative Soundkarte können all diese Probleme gelöst werden. Doch nicht jeder hat Platz auf dem Mainboard oder die Möglichkeit die Soundkarte im Laptop oder der Konsole zu wechseln.

Mit dem Sound BlasterX G6 bietet der im Audiobereich bekannte Hersteller Creative einen Nachfolger zur USB-Soundkarte Sound BlasterX G5 an. Die G6 kann nicht nur an stationären PCs angeschlossen werden, sondern auch an Laptops und Konsolen. Mit einem integrierten Kopfhörerverstärker und vielen weiteren Eigenschaften soll so eine gute Klangqualität gesichert werden. Doch ob das stimmt? Wir wollen das in unserem Test herausfinden.

Lieferumfang

Der Sound BlasterX G6 wird in einer leicht mit Schaumstoff gepolsterten Verpackung geliefert. Im Lieferumfang befindet sich neben der Soundkarte auch folgendes:

  • 1x optisches Kabel
  • 1x Mikro-USB-Kabel
  • Quick Start-Broschüre
  • Garantie Heft

Technische Details und Ausstattung

Die technischen Details der Sound BlasterX G6 sind der folgenden Tabelle zu entnehmen:

Produktname: Creative Sound BlasterX G6
DSP Prozessor SB-Axx1™
Kanäle Virtueller 7.1 Surround Sound
DAC
  • Dynamikbereich: 130 dB
  • THD + N: 0,0002 %
Schnittstelle USB
Abtastraten
  • DSP Playback:
    • 16-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0kHz
    • 24-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0kHz
    • 32-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0kHz
  • Direct Mode Wiedergabe:
    • 16-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192.0, 352.8, 384.0 kHz
    • 24-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192.0, 352.8, 384.0 kHz
    • 32-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192.0, 352.8, 384.0 kHz
  • DoP:
    • 24-bit / 176.4, 352.4 kHz
  • Mikrofoneingang:
    • 16-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192,0 kHz
    • 24-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192,0 kHz
    • 32-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192,0 kHz
  • Line-In, Optical-In:
    • 16-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192,0 kHz
    • 24-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192,0 kHz
    • 32-bit / 44.1, 48.0, 88.2, 96.0, 176.4, 192,0 kHz
Kopfhörer Amp
  • Unterstützte Kopfhörerimpedanz: 16 – 600 Ω
  • Hohe Verstärkung: 150 – 600 Ω (+14dB)
  • Niedrig-Verstärkung: 16 – 149 Ω (+0dB)
Anschlüsse
  • 1 x 3,5mm Line-In/mini TOSLINK Eingangs-Kombibuchse
  • 1 x 3,5mm Line Out/mini TOSLINK Ausgangs-Kombibuchse
  • 1 x 3,5mm Kopfhörer-/Headsetbuchse
  • 1 x 3,5mm Ext. Mic Eingangsbuchse
  • 1 x microUSB-Anschluss für PC/Mac
Besonderheiten Diverse Softwarefeatures, RGB-Beleuchtung, gummierter Boden
Preis € 149,99

Auffällig im Vergleich zum Vorgänger ist technisch gesehen die Verarbeitung von 32 bit/384 kHz DAC-Daten, der integrierte Xamp (Kopfhörerverstärker) und die höhere Audioqualität von 130 zu 120 dB DNR. Die Sound BlasterX G6 setzt noch nicht auf USB-Typ-C, sondern auf Mikro-USB.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3Nächste Seite
Tags

Related Articles

Back to top button