News

Creative SXFI Theater: Kopfhörer mit Raumklang

Creative hat mit dem SXFI Theater einen neuen Raumklang-Kopfhörer vorgestellt, welcher nicht nur mit Super-X-Fi-Technologie, sondern auch mit einer 2,4-GHz-Verbindungsmöglichkeit ausgestattet ist. Creative will so besten Sound mit Latenzfreiheit verbinden. Konzipiert ist der Kopfhörer für den PC-Gebrauch.

Geringe Latenz dank 2,4-GHz-Verbindung

Der Hersteller verspricht Nutzerinnen und Nutzern eine fünfmal niedrigere Latenz als bei einer Bluetooth-Verbindung. So soll das Klangerlebnis noch einmal deutlich verbessert werden. Verbunden wird der Kopfhörer über einen beiliegenden USB-Dongle, der in den PC eingesteckt werden muss. Das Funksignal zwischen Dongle und Kopfhörer soll Strecken von bis zu zehn Metern überbrücken können.

Ausgestattet ist der Kopfhörer ferner mit einem abnehmbaren Mikrofon. Angesteckt macht es ihn zum Headset. Wer das Mikrofon nicht nutzen möchte, kann es abnehmen und die Einsteckbuchse mit einem beiliegenden Gummistöpsel verschließen.

Angetrieben wird der Kopfhörer indes von 50-mm-Neodym-Treibern, die bereits in den Modellen Air und Air C des Herstellers zum Einsatz kommen. Auch optisch orientiert Creative sich eindeutig an diesen beiden Modellen. So ist der neue Kopfhörer beispielsweise ebenfalls mit einer RGB-Ringbeleuchtung an den Ohrmuscheln ausgestattet.

Individuell angepasster Klang

Was ihn besonders auszeichnet, ist jedoch nicht das Design, sondern die Raumklang-Funktionalität. Um ein räumliches Klangerlebnis zu erreichen, müssen Nutzerinnen und Nutzer vor der ersten Benutzung des Geräts ihr Gesicht und ihre Ohren fotografieren. Diese per Smartphone zu machenden Aufnahmen werden anschließend von einem Algorithmus kartographiert. Im Rahmen dieses Prozesses wird der Klang auf die anatomischen Gegebenheiten der jeweiligen Person abgestimmt, sodass ein für sie optimierter Klang erreicht werden kann.

Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller indes bis zu 30 Stunden. Aufgeladen wird das Gerät über ein beiliegendes USB-C-Kabel, welches zwei Meter lang ist. Genutzt werden kann der Kopfhörer sowohl mit Windows- als auch mit MacOs-Computern. Ferner lässt er sich mit der PlayStation 4 und der Nintendo Switch verbinden. Prinzipiell ist der Kopfhörer auch kabelgebunden nutzbar. Ein entsprechendes Klinkenkabel liegt bei. Die SXFi-Technologie ist bei kabelgebundenem Betrieb jedoch nicht nutzbar.

Verfügbar sein soll der neue Kopfhörer in den nächsten Tagen. Der Preis liegt bei rund 200 Euro.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close