Mobilgeräte Testberichte

Das BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Phone im Test

Der Smartphone-Markt wird aktuell von Android- und iOS-Smartphones dominiert. Zwar existieren noch Windows Phones und einige andere kleine Betriebssysteme, diese spielen aber im Prinzip keine wirkliche Rolle. Seit diesem Jahr gibt es jetzt auch Smartphones mit Ubuntu Touch als Standard System. Das neuste dieser Ubuntu Phones ist das BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition. Ob man mit diesem Ubuntu Smartphone eine ernsthafte Konkurrenz zu den etablierten Smartphones hat, erfahrt ihr im folgenden Review.

Design und Verarbeitung

Das gesamte Design des Smartphones wirkt extrem edel und hochwertig. Der Unibody besteht zwar aus Plastik, dieses ist aber extrem gut verarbeitet und wirkt in dem matten schwarz unglaublich edel. Den Preis von 200 € sieht man dem Gerät definitiv nicht an. Der Bildschirm besteht aus dem relativ robusten Dragontrail Glas, welches man auch vom Sony Xperia Z3 kennt und ist 5 Zoll groß. Sämtliche Spaltmaße sind an unserem Testgerät absolut akkurat, nirgends ist auch nur ein kleiner Verarbeitungsfehler zu finden. Hier hat BQ einen wirklich guten Job gemacht.

Das Smartphone hat ein extrem geringes Gewicht von gerade mal 134 g auf eine Größe von 71 x 142 x 8,65 mm, wodurch es extrem gut in der Hand liegt.

Der 3,5 mm Klinkenstecker befindet sich an der Oberseite des Handys, neben dem SD-Karten-Slot. Auf der linken Seite hat das Handy 2 SIM-Karten-Slots und auf der rechten Seite findet man die Bildschirmsperre und die Lautstärke-Wippe.

Die Unterseite des Smartphones wird von einem Micro-USB-Anschluss und den beiden Lautsprechern geziert.

1 2 3 4Nächste Seite

Tags

Simon Uhl

Zurzeit bin ich noch Schüler eines Baden-Würtenberger Gymnasiums und mache gerade mein Abitur. Als knapp jüngster Vertreter unseres Teams war meine erste Gaming Erfahrung wohl der Gamboy advance mit Pokemon Feuer Rot. Seitdem hab ich mich über den Nintendo DS, die Playsation 2, die Wii und die Playstation 3 bis zum PC durch alle Gaming Generationen Durchgezockt.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close