News

Das ist die neue Apple Watch Series 3

Der Funktionsumfang der neuen Apple Watch wurde drastisch gekürzt. Aus dem Tausendsassa, der vor allem durch überflüssige Apps zu überzeugen wusste, wird so ein nützliches Produkt, das auf die Bedürfnisse seiner Nutzer zugeschnitten ist. Telefonate sind ebenso möglich wie das Streamen von Musik, das Erhalten von Push-Benachrichtigungen und das Messen verschiedenster Fitnessdaten. Die Software wirkt insgesamt recht aufgeräumt, Apps starten schnell und der Akku hält bis zu zwei Tage – die Schwierigkeiten des Vorgängers wurden konsequent beseitigt. Neben einem wasserdichten Gehäuse und einem GPS-Sender weist die neue Apple Watch vor allem fitnessbezogene Funktionen auf, die den Nutzer überzeugen sollen.

Telefonieren mit der Apple Watch – ohne iPhone

Optisch hat sich kaum etwas verändert. Apple bleibt dem gewohnten Design treu. Eine positive Nachricht: Alte Wechselarmbänder können auch mit der neuen Uhr genutzt werden.

Bei der Apple Watch Series 3 handelt es sich um die erste Apple Watch mit LTE- und UMTS-Modem. Sie kann somit unabhängig vom iPhone Daten empfangen und Telefonate durchführen. Hierfür wird jedoch ein passender Mobilfunkvertrag benötigt, der zunächst nur von der Telekom angeboten wird.

Die LTE-Anbindung ermöglicht darüber hinaus das Streamen von Musik, welche auf gekoppelten Bluetooth-Kopfhörern abgespielt werden kann. Derzeit kann für das Streaming jedoch ausschließlich Apple Music verwendet werden. Spotify, Tidal oder Deezer werden nicht unterstützt, da sie keine passende App besitzen.

In der Uhr steckt ein neuer Zweikern-Chip, der 70 Prozent mehr Leistung bringen soll. Neben diesem wurden auch ein Höhenmesser und Siri integriert.

Fitness-Fokus mit watchOS 4

Als Betriebssystem wird die neue Version watchOS 4 eingesetzt. Neben einigen neuen Ziffernblättern bringt dieses Betriebssystem auch ein neues Siri-Interface mit sich, in dem alle relevanten Informationen auf einen Blick sichtbar sein sollen.

Die Workout-App unterstützt nun zahlreiche neue Sportarten. Der Schwimm-Modus soll wesentlich exakter arbeiten als zuvor. Auch die Kopplungsmöglichkeiten mit Sportgeräteherstellen wie Technogym, Matrix, Cybex und LifeFitness wurden erweitert.

Die Apple Watch Series 3 ist ab dem 22. September erhältlich und kostet 369 Euro (38mm) oder 399 Euro (42mm). Mit LTE-Funktion werden jeweils 80 Euro Aufpreis fällig.

Die beliebtesten Smartwatches

Xiaomi Mi Smart Band 5 Fitness- & Aktivitätstracker mit 1,1" Full AMOLED Touch Farb-Display
Preis: € 26,59 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HUAWEI Watch GT 2 Smartwatch (46mm Full-Color-AMOLED, SpO2-Monitoring, Herzfrequenzmessung, Musik Wiedergabe&Bluetooth Telefonie, 5ATM wasserdicht, GPS) Matte Black [Exklusiv+5 EUR Gutschein]
Preis: € 129,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Smartwatch, AGPTEK 1,3 Zoll Armbanduhr mit personalisiertem Bildschirm, Musiksteuerung, Herzfrequenz, Schrittzähler, Kalorien, usw. IP68 Wasserdicht Fitness Tracker Uhr, für iOS und Android, Rosa
Preis: € 39,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"