Smartphones, Tablets & Wearables

Das Smartwatch-Universum hat ein neues Mitglied: Die Kospet Optimus 2

Auf den erst Blick hat die neue Smartwatch des chinesischen Jungunternehmens alles, was eine solche eben benötigt – nur Mini-Giftpfeile kann sie nicht abschießen. James Bond lässt grüßen. Was der zweite Blick sagt, haben wir herausgefunden und in unserer Review auf den Punkt gebracht.

Punkten soll die Optimus 2 von Kospet mit einer 13 Megapixel Kamera, einen ausdauernden Akku, ordentlich Speicherplatz, einem flotten Prozessor und 4G-Technologie. Von Softwareseite her preist das Unternehmen mit der Krone im Logo ebenfalls das ein oder andere Schmankerl an.

Eine Anmerkung werden wir vorweg schon einmal los: Die Kospet Optimus 2 ist keine klassische Smartwatch, die mit einem Smartphone gekoppelt wird, sondern vielmehr ein eigenständiges Smartphone. Natürlich gibt es auch eine App zu der Uhr und auf diese Weise kann beides verbunden werden, allerdings bereitet die Applikation lediglich Daten auf, welche die chinesische Smartwatch sammelt.

So oder so waren wir zutiefst gespannt und haben die Kospet Optimus 2 auf Herz und Nieren geprüft. Besser gesagt hat sie uns auf Herz und Nieren geprüft – aber lest selbst.

Technische Daten

Prozessoren Helio P22 Octa Core (für Android) und PixArt PAR2822 (für Sportdaten, Bluetooth etc.)
Display-Größe 1,6“ IPS (400 x 400 Pixel)
Akkukapazität Uhr: 1260 mAh / Powerbank: 1000 mAh
Ladezeit (Uhr) Circa 2 Stunden
Akkulaufzeit Lite Mode: 3-5 Tage, Android-Mode: 1-2 Tage
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Speicher 64 GB
Kamera-Auflösung 13 Megapixel
Kamera-Sensor Sony IMX214 AF mit Blitzlicht
Video-Auflösung 1080 Pixel (HDR)
Betriebssystem Android 10.7
Verbaute Sensoren Puls-Sensor (24-Stunden-Messung), Blutsauerstoffmessung)
Konnektivität 4G LTE, WLAN, Bluetooth 5.0
Simkartenslot Nano
GPS Ja
Kompatibilität Android, iOS
Maße Uhr: 52,5 x 52,5 mm / Dicke der Uhr: 17 mm / Breite Armband: 22 mm / Länge Armband+Uhr: 260 mm
Gewicht 81 Gramm
Material (Uhr) Kunststoff, Keramik
Material (Armband) TPU
Erhältliche Farben Schwarz mit schwarzem Armband / Schwarz mit braunem Armband
Schutzklasse IP68 (Life Waterproof)
Preis 152,91€*

Verpackung & Inhalt: Viel drin, einiges dahinter

Edel verpackt kommt die chinesische Smartwatch daher. Ein schwarzer Umkarton schmiegt sich um die eigentliche Verpackung und präsentiert das Logo nebst dem originellen Slogan „Watch You Want“ eingestanzt in glänzendem Silber. Genauso edel geht es mit der weißen Hauptverpackung weiter, auf der nochmals das Logo prangt. Darin versteckt lassen sich zunächst die Uhr und eine Zubehör-Box finden. Letztendlich kommen jedoch einige Teile zum Vorschein.

Entsprechend liefert Kospet folgende Dinge mit:

  • Die Smartwatch
  • Eine Powerbank
  • Ein Ladekabel für die Smartwatch (Mehrkontakte-Stecker zu USB Typ A)
  • Ein Ladekabel für die Powerbank (Micro-USB zu USB Typ A)
  • Schutzfolie für das Display
  • Ein kleiner Schraubendreher
  • Anleitungs-Booklet

Inhaltlich kommt also einiges geliefert, wenn man sich die Optimus 2 bestellt. Viel wichtiger ist jedoch, was sie kann, wie robust sie ist und wofür der kleine Schraubendreher da ist.

1 2 3 4Nächste Seite

Kospet Optimus 2 im Preisvergleich



152,91€
Zu Kospet

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,660 Beiträge 946 Likes

Auf den erst Blick hat die neue Smartwatch des chinesischen Jungunternehmens alles, was eine solche eben benötigt – nur Mini-Giftpfeile kann sie nicht abschießen. James Bond lässt grüßen. Was der zweite Blick sagt, haben wir herausgefunden und in unserer Review auf den Punkt gebracht. Punkten soll die Optimus 2 von Kospet mit einer 13 Megapixel … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"