News

DayZ – So wird es aussehen!

Was bis jetzt bekannt ist

Lange ist es nun schon her als uns Dean Rocket Hall eine Vollversion von DayZ versprach. Aber so wirklich was gesehen haben wir bisher noch nicht. Obwohl der alte, schon längst verschobene Release der Standalone-Version einen klaren Sprung ins Jahr 2013 vernahm. Außer ein paar neuen Screenshots von weiteren passierbaren Häuser und dessen postapokalyptischer Innenausstattung, erlaubte sich Dean Hall eine der neuen Features aus der Standalone-Version  vorzustellen. Das künftige Inventar von DayZ wurde komplett überarbeitet und basiert jetzt auf dem Drag-and-Drop System (Ziehen und klicken). Außerdem gibt es jetzt keine 2D Icons mehr, sondern die Gegenstände werden jetzt 3D im Inventar dargestellt. Screenshots gibt es davon leider noch nicht zu sehen. Dafür aber wurde uns umso mehr seitens Dean Halls erzählt, was uns alles Neues im Jahr 2013 erwartet und uns jede Menge Freude bereiten wird! So haben wir euch hier einmal alle bekannten Inhalte aufgelistet, die DayZ beinhalten wird.

DayZ

Vorerst aber wollen wir euch aufklären, dass DayZ nicht direkt mit all den neuen Inhalten die es verspricht, erscheinen wird, sondern viel mehr auf der Minecraft Basis funktionieren wird. Das heißt nichts anderes, als dass DayZ nach und nach, über Monate, wenn nicht sogar über Jahre hinweg, mit kostenlosen Updates gefüttert wird, die es letzten Endes zu dem Spiel machen werden, das uns alle begeistern soll. Keine schlechte Idee, denn so beweist sich je her ein gut gedachtes Spiel. Der Vorteil einer solchen Strategie ist ganz klar. Das Hauptspiel an sich kann dadurch viel früher auf den Markt erscheinen, alle weiteren Ideen, Verbesserrungen oder Neuerungen werden dann Stück für Stück nachgereicht und ein angemessenes Feedback der Spieler kann so genauestens von den Entwicklern unter die Lupe genommen werden. Nicht umsonst erwähnte Dean Hall vor nicht allzu langer Zeit, dass er sich darauf freue Fehler zu machen. Damit meint er nichts anderes als sich darauf zu freuen, dass wir als Community unseren Teil zur Gestaltung des Spiels beitragen können. Denn bekanntlich lernt es sich am besten aus Fehlern. Nur so ist es Dean Hall und seinem Team möglich, das größt mögliche Potential aus der DayZ Standalone-Version zu schöpfen. Erscheinen wird das Hauptspiel erst einmal als Alpha Version mit den bisher bekannten Features, die es schon in der DayZ Modifikation für Arma 2 zu spielen gab.

DayZ Vollversion-Features:

  • Möglichkeit mit bloßen Händen zu kämpfen
  • Es sollen mehr Gebiete und Inseln eingeführt werden (z.B. Lingor Island, welches dann über See- oder Luftweg erreichbar ist)
  • Es werden mehr Tiere eingebaut wie z. B. Bären und Wölfe, außerdem denkt man laut darüber nach Pferde als Reittiere einzubauen
  • Hunde als Begleiter sollen immer wichtiger werden
  • Es sollen nahezu alle Gebäude betretbar gemacht werden
  • Zombies sollen auch in Gebäuden rennen können, dies soll realisiert werden wenn die aktuellen Laufwege gefixt sind
  • Chernarus soll für DayZ Standalone erweitert werden. Aktuell nennt sich die Map „Chernarus Plus“
  • Es soll mehr Auswahl bezüglich Kleidung geben
  • Ein Kopfgeld-System für Spieler soll eingeführt werden
  • Neues Inventar-/Rucksacksystem
  • Es wird an Anti-Hacking Methoden gearbeitet
  • Es wird möglich sein mit 100-200 Spielern auf einer Karte zu spielen, sofern die Karte groß genug ist
  • Es soll ein Köcher für Armbrustschützen eingeführt werden
  • Die neue Physik-Engine erlaubt realistischeres Verhalten von Körpern (Spieler & Zombies)
  • Das Userinterface soll verbessert werden, ohne zu viel Realismus zu verlieren
  • Das Zusammenspiel von Client, Server und Hive soll optimiert werden
  • Weibliche Charaktere können Camo-Kleidung und Ghillies tragen
  • Das DayZ Standalone Endgame bleibt dem Spieler selbst überlassen, es soll nichts eingeführt werden was einen in eine Richtung drängt
  • Gruppenspiel soll gefördert werden ohne die Angst vorm Ableben zu verringern
  • Das Wetter wird in Zukunft eine größere Rolle spielen
  • Spielperformance wird erheblich verbessert
  • Es werden mehr Waffen integriert, allerdings keine hochspezialisierten Militärwaffen, sondern eher der allgemeine amerikanische Waffenschrank
  • Mehr Möglichkeiten und Freiheiten für Server-Admininistratoren
  • Humanity System soll weiter verbessert werden
  • Das Schadensmodell soll überarbeitet werden (Es sollen Fälle wie „Tür ins Gesicht = Beinbruch“ wegfallen)
  • Man soll mehr über den Virus erfahren können, durch z. B. alte Zeitungen die gefunden werden können
  • Ein Tagebuch System soll finalisiert werden, dass Spieler die nicht online sind auf dem Laufenden hält
  • Es wird an einem Fraktionssystem gearbeitet, welches auch eigene Fraktionsbauten erlauben soll (Lager, Festungen, Bunker)
  • Es sollen mehr Dinge zur Individualisierung des Charakters eingeführt werden
  • Hunde werden immer besser gehorchen je länger man einen bei sich hat – natürlich ist auch Futter und Wasser nötig
  • Fahrzeugsystem wird verbessert
  • In der DayZ Standalone Version wird es wie in der Mod keine NPCs geben
  • Crafting System soll eingeführt werden, allerdings wird der Faktor Realismus hier sehr wichtig sein
  • Es sollen umherstreifende Zombie-Horden eingeführt werden die unabhängig von Spieleraufkommen oder Ortschaften über die Map wandern
  • Untergrundbasen
  • Ein neuer Mechnanismus zum Nachladen von Magazinen (z. B. ein leeres Magazin mit gesammelten einzelnen Patronen wieder auffüllen)
  • Angeln zur Nahrungsbeschaffung
  • Debug Monitor wird entfernt
  • Das ArmA 2 Waypoint und Commanding System wird aus DayZ entfernt
  • Nameplates sollen entfernt werden (evtl. nur Nameplates auf Entfernung)
  • weibliche Zombies
  • Gruppen/Clan-Mechaniken
  • Innenausstattung für Gebäude

Artworks
Was wäre wenn?

Episch oder? Ich als begeisterter DayZ Spieler weiß diese Inhalte durchaus zu schätzen. Sie versprechen jede Menge interessanter Dinge, wie z. B. die Hunde oder Zombiehorden. Ja, vor allen sogar die Zombiehorden! Ich stelle mir gerade vor wie es ist, alleine oder im Team, durch Wälder oder einem alten Pfad folgend, durch die Wildnis zu marschieren und dann plötzlich, wie aus dem nichts, sei es wegen mangelnder Nachtsicht oder Unwissenheit, in die Falle einer wandernden Zombiehorde zu stolpern. Hmm… Ob mich dann mein Hund, den ich Tage zuvor schon in einer verlassenen Ortschaft gefunden habe, vorher schon durch Bellen oder Jaulen vor den hungrigen Zombies warnt? Moment mal! Bellen? Scheiße! Nicht das mir der Köter sogar noch zum Nachteil wird und meine gut getarnte Position verrät. Aber halt! Stimmt ja, mein Hund ist gut genährt und stark genug mich vor den bösen Zombies zu schützen! Haha!

DayZ, schon bald mit unseren treuen Kaltschnäuzigen-Gefährten <3

Ja… wie ihr seht kann man sich darunter schon vieles vorstellen, aber wie genau die einzelnen versprochenen InGame-Features umgesetzt werden ist noch nicht bekannt gegeben worden. Vermutlich aus Furcht vor klauenden Konkurrenten, wie z. B. WarZ, bleiben uns diese Info-Häppchen noch eine Weile fern.

Tags

BlackRaven

In meiner Freizeit bin ich als Hobby Autor und Gamedesigner tätig. Oftmals jedoch zocke ich einfach nur und genieße alle möglichen Spiele. Für Projekte stehe ich immer offen!

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close