PC-Komponenten

Deepcool Macube 110 – Mini-Tower mit magnetischem Sidepanel

Außeneindruck

Das Design des Deepcool Macube 110 ist sehr zurückhaltend und unaufgeregt. An der Front verzichtet der Hersteller auf große Lüfteröffnungen und verschließt das Frontpanel aus Stahl nahezu vollständig. Lediglich an den Seiten gibt es schmale Gitter durch die optionale Lüfter Frischluft in den Innenraum holen können. Zieht man das Panel mit einem kräftigem Ruck ab, lassen sich dahinter die Montageschienen für drei 120- oder zwei 140-Millimeter-Lüfter entdecken. Zusätzliche Staubfiltermatten gibt es an der Front leider nicht. Dafür lässt sich das Stahlpanel aber vom Kunststoffrahmen abschrauben und bei Bedarf modifizieren oder lackieren.

Die Deckelpartie ähnelt dagegen stark denen vieler anderer Gehäuse. Der größte Teil der Fläche besteht aus einem Lüftergitter mit spezieller geometrischer Optik. Außerdem verfügt das Gitter über Schienen zum Einbau von zwei 120- oder 140-Millimeter-Lüftern. Natürlich darf auch ein Staubfilter nicht fehlen. Dieser besteht aus Mesh und wird durch Magnetstreifen an Ort und Stelle gehalten. Im vorderen Bereich des Deckels findet man zuletzt noch das I/O-Panel. Dieses verfügt über zwei USB 3.0 Typ-A Ports, einen Combo-Port für Mikrofon und Headset sowie zwei Knöpfe für Power und Reset.

Das linke Seitenteil des Deepcool Macube 110 besteht aus einem vier Millimeter dicken und gehärteten Glas. Außerdem wurde das Glas leicht abgedunkelt. Das alles ist grundsätzlich erstmal nicht außergewöhnlich. Eine kleine Besonderheit ist aber die Befestigungsmethode des Sidepanels. Dieses wird nämlich nicht über Schrauben befestigt, sondern hält komplett über zwei Magneten die im oberen Bereich des Gehäuserahmens angebracht wurden. Im unteren Bereich wird das Panel noch durch eine lange Stahl-Schiene unterstützt. Um unansehnliche Fingerabdrücke auf dem Glas zu vermeiden, hat Deepcool im oberen Bereich zudem eine langen Griff angebracht. Das rechte Seitenteil besteht aus Stahl und verfügt über zwei Rändelschrauben bzw. eine kleine Griffmulde. Die Materialstärke des Stahls ist grenzwertig.

An der Rückseite gibt es keine großen Überraschungen. Das Netzteil wird unten verbaut und darüber gibt es vier Slots für Erweiterungskarten. Die entsprechenden Blenden sind leider nicht wiederverwendbar und haben das gleiche Muster wie das Lüftergitter im Deckel. Selbiges gilt für den Montageplatz des vorinstallierten 120-Millimeter-Lüfters.

Für einen sicheren Stand sorgen beim Macube 110 vier Füße aus Kunststoff. Ausgestattet mit jeweils einem dicken Gummistreifen sollen der Untergrund geschont und eine Übertragung von Schwingungen verhindert werden. Des Weiteren lassen sich an der Unterseite ein herkömmlicher und leider umständlich zu entfernender Meshfilter sowie mehrere Schrauben erkennen. Diese Schrauben gehören höchst­wahr­schein­lich zum ausbaubaren Festplattenkäfig.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

DeepCool MACUBE 110 im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 79,60
Zu Amazon
bei Alternate kaufen
€ 47,90
Zu Alternate

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon VS4-V PC-Gehäuse (2x USB 3.0, ATX) schwarz
Preis: € 29,61 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NZXT H510 - Kompaktes ATX-Mid-Tower-Gehäuse für Gaming-PCs - Front I/O USB Type-C Port - Tempered Glass-Seitenfenster - managementsystem - Für Wasserkühlung nutzbar - Weiß/Schwarz
Preis: € 69,80 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 61,09 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jonas

Ich bin Redakteur für diesen Blog und habe ein großes Interesse an PC-Hardware und PC-Basteleien aller Art. Mein Hauptfokus liegt derzeit jedoch im Bereich der PC-Gehäuse. Auch hauptberuflich bin ich im IT-Bereich unterwegs und wohne in Osnabrück

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"