News

Dell XPS 15 (7590): 4K-OLED und modernste Hardware

Dell aktualisiert das XPS 15 mit neuer Webcam-Position, Coffee Lake Refresh und GeForce GTX 1650. Neu ist zudem die Möglichkeit, das Notebook mit einem touchfähigen 4K-OLED-Display auszurüsten. Die Laufzeit soll bis zu 20 Stunden betragen.

4K-OLED-Display mit Touchfunktion

Zur Computex 2019 stellt Dell unter anderem eine neue Version des XPS 15 (7590) vor. Das Modell ist nun auch mit 4K-OLED-Display und Touchfunktion erhältlich. Die Option auf ein herkömmliches LC-Display mit 4K- oder Full-HD-Auflösung bleibt jedoch bestehen.

Konfigurationen mit Core-i9-CPU und Nvidia-Geforce-GTX-GPU

Neu sind auch eine Vielzahl an Konfigurationsoptionen: Dell bietet nun Intel-Core-Prozessoren der neunten Generation (Coffee Lake-H Refresh) an. Zur Auswahl stehen Core i5-9300H (4C/8T, bis zu 4,1 GHz Turbo), i7-9750H (6C/12T, bis zu 4,5 GHz Turbo) sowie der i9-9980HK (8C/16T, bis zu 5,0 GHz Turbo). Unterstützt werden die neuen Prozessoren von 8 GB bis 64 GB DDR4-RAM mit 2.666 MHz Taktrate. Neben der integrierten Intel UHD 630 gibt es die Option auf eine Nvidia GeForce GTX 1650 mit 4 GB GDDR5-Speicher als dedizierte Grafikkarte. Auf einer per PCIe angebundenen SSD, die in Größen von 256 GB, 512 GB, 1.024 GB oder 2.048 GB angeboten wird, finden auch große Datenmengen Platz.

Neue Webcam-Position

Ein Ärgernis in früheren Modellen war für einige User die unterhalb des Bildschirms platzierte Kamera, die aufgrund ihres unvorteilhaften Winkels auch spöttisch „Nasen-Kamera“ genannt wurde. Dieses Problem hat Dell im XPS 15 (7590) nun behoben. Die Kamera hat einen Durchmesser von nur 2,25 Millimetern und kann dadurch wieder oberhalb des Bildschirms platziert werden, ohne den Rahmen zu verbreitern.

Viele Anschlüsse und 20 Stunden Laufzeit

An den Gehäuseseiten befinden sich ein Thunderbolt-3-Port, der an vier PCIe-Lanes angebunden ist, sowie zwei USB-A-3.2-Gen-1-Buchsen. Weiterhin ist das XPS 15 (7590) mit HDMI 2.0 und einem SD-Kartenleser ausgestattet.

Die Akkuleistung gibt Dell mit bis zu 20,5 Stunden an.

Start ab 999 US-Dollar

Welche Konfigurationen zu welchen Preisen in Deutschland erscheinen werden, ist noch unbekannt. In den USA beginnt das XPS 15 in Basisausstattung mit i5-9300H, 8 GB RAM, 256 GB SSD und Full HD bei 999 US-Dollar.

Übersicht

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Konfigurationsmöglichkeiten.

Display 15,6 Zoll
IPS, Full HD, 500 cd/m², 100 % sRGB
IPS, UHD, Touch, 500 cd/m², 100 % Adobe RGB
OLED, 400 cd/m², 100 % DCI-P3
CPU Intel Core i5-9300H (4C/8T, max. 4,1 GHz Turbo)
Intel Core i7-9750H (6C/12T, max. 4,5 GHz Turbo)
Intel Core i9-9980HK (8C/16T, max. 5,0 GHz Turbo)
RAM 8 GB DDR4
16 GB DDR4
32 GB DDR4
64 GB DDR4
SSD 256, 512, 1.024, 2.048 GB
GPU iGPU, Intel UHD 630
Nvidia GeForce GTX 1650 (4 GB GDDR5)
Anschlüsse 2 × USB 3.1 Typ A, 1 × Thunderbolt 3
1 × HDMI 2.0, 1 × SD, 1 × Audio
Maße (B × H × T) 357 × 17 × 235 mm
Gewicht 1,8-2,0 kg
Akku 56 Wh
97 WH

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close