Pressemitteilung

Der Markt für Software-Support von Drittanbietern soll sich laut Gartner bis 2023 auf mehr als 1 Milliarde USD verdreifachen

„Die Inanspruchnahme von unabhängiger Unterstützung durch Dritte nimmt von Jahr zu Jahr zu“, so der Bericht

LAS VEGAS–(BUSINESS WIRE)–Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende Drittanbieter von Support für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und ein Salesforce-Partner, gab heute bekannt, dass der Markt für den Support von Unternehmenssoftware durch Drittanbieter laut einer aktuellen Forschungsmitteilung von Gartner voraussichtlich von 351 Mio. USD im Jahr 2019 auf 1,05 Mrd. USD im Jahr 2023 anwachsen wird – ein 200%iger Anstieg.1 Rimini Street meldete in seinen am 7. November 2019 veröffentlichten 2019-Q3-Einnahmen einen jährlichen wiederkehrenden Umsatz von 274 Mio. USD.


Wichtige Ergebnisse der Gartner-Forschungsmitteilung

Laut der Gartner-Forschungsmitteilung: „Im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Jahres 2018 zeigen die ersten neun Monate des Jahres 2019 einen 50%igen Anstieg der Kundenanfragen von Gartner in Bezug auf den Support durch Dritte“, und „die Untersuchungsvolumina von Gartner deuten darauf hin, dass die SPVM-Führungskräfte nun den Support durch Dritte als eine etablierte Option anerkennen.“ 1

In der Gartner-Forschungsmitteilung1 werden eine Reihe von Schlüsselergebnissen aufgeführt, die CIOs und Führungskräfte in den Bereichen Beschaffung, Einkauf und Lieferantenmanagement (SVPM) berücksichtigen sollten, wenn sie ihre Ansätze zur Kostenkontrolle anpassen und gleichzeitig das Wachstum des digitalen Geschäfts ermöglichen wollen. Einige dieser Ergebnisse sind:

  • „Jedes Jahr steigen die Support-Kosten für Legacy-Software, während der Nutzen aus diesem Support abnimmt, was dazu führt, dass mehr Unternehmen nach kostengünstigeren Support-Optionen von Dritten suchen.“
  • „Mehr Käufer sind sich der Mehrwertangebote von Drittanbietern bewusst, wie z. B. Unterstützung für kundenspezifische Codes, Unterstützung der Interoperabilität und globale Steuer-, Regulierungs- und Sicherheitsdienste.“
  • „Die Inanspruchnahme von unabhängiger Unterstützung durch Dritte nimmt von Jahr zu Jahr zu. Die Cloud-first-Fixierung der Softwareanbieter bedeutet, dass für bestimmte lokale Anwendungen der Support durch Dritte die einzige Alternative sein kann. Da die Anzahl der Optionen für firmeninterne Kunden abnimmt, wird erwartet, dass die Inanspruchnahme des unabhängigen Supports durch Dritte erheblich zunehmen wird.“
  • „Ein weiterer wichtiger Vorteil der Unterstützung durch Dritte besteht darin, dass die Kunden die Einsparungen (von mindestens 50 % der Kosten) zur Finanzierung von Projekten zur digitalen Transformation nutzen können, die sie in einem ständig wachsenden Unterstützungszyklus nicht erreichen konnten.“

Rimini Street Support beschleunigt die Innovation

Die Forschungsmitteilung von Gartner enthält mehrere Empfehlungen, darunter die Empfehlung, dass die SPVM-Führungskräfte „die Unterstützung durch Dritte als Alternative zur Unterstützung des Anbieters bewerten sollten, um zur Finanzierung künftiger Innovationen beizutragen. Parallel dazu sollten Sie den Support-Vertrag und die Richtlinien des Softwareherstellers analysieren, um alle Einschränkungen bei der Beendigung des Supports zu verstehen.“ 1

Die Kunden der Rimini Street haben mit einer solchen Strategie Erfolg gehabt. „Durch den Umzug zu Rimini Street konnte Welch’s die Kosteneinsparungen aus unserem Unternehmenssoftware-Support auf mehrere Wachstumsbereiche im gesamten Unternehmen, einschließlich IT, Marketing und Produktentwicklung, verlagern“, sagte Dave Jackson, CIO von Welch’s. „Als Ergebnis unserer erheblichen Einsparungen konnten wir beispielsweise einen neuen Sicherheitsanalytiker einstellen und eine neue Sicherheitssoftware einführen. Wir konnten auch in neue Marketinginitiativen investieren und neue Produkte entwickeln, um das Portfolio des Unternehmens zu erweitern, wie z. B. Welch’s Sparkling Rosé.“

„Wir glauben, dass diese Forschungsmitteilung von Gartner die zunehmende und weit verbreitete globale Hebelwirkung und die Nutzung der Unterstützung durch Dritte zur Maximierung des ROI für aktuelle Unternehmenssoftware-Investitionen und zur Verlagerung von Einsparungen auf die Finanzierung beschleunigter Innovationen, die Wettbewerbsvorteile und Wachstum vorantreiben, weiter bestätigt“, sagte David Rowe, Senior Vice President und Chief Marketing Officer, Rimini Street. „Bis heute haben mehr als 3.100 Kunden mit Niederlassungen in 117 Ländern weltweit, darunter 175 Fortune-500- und Global-100-Unternehmen, den Wechsel vom Anbieter-Support zu Rimini Street vollzogen und mehr als 4 Mrd. USD an Gesamtwartungskosten eingespart.“

Kostenfreier Zugriff auf den Bericht

Rimini Street bietet kostenfreien Zugang zu dieser neuen Forschungsmitteilung von Gartner; für den Zugang klicken Sie bitte hier.

Quelle: 1Gartner, „Predicts 2020: Negotiate Software and Cloud Contracts to Manage Marketplace Growth and Reduce Legacy Costs“, Jo Liversidge, Frances Karamouzis, et al., 18. Dezember 2019.

Gartner unterstützt keine Händler, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Rechercheveröffentlichungen dargestellt werden und rät Technologie-Nutzern nicht, nur die Händler mit den besten Bewertungen oder sonstigen Merkmalen zu nutzen. Die Forschungsarbeiten von Gartner stellen die Meinung der Forschungsabteilung bei Gartner dar und dürfen nicht als Angaben von Tatsachen verstanden werden. Gartner distanziert sich von jeglicher Gewährleistung, explizit oder implizit, hinsichtlich dieser Recherchen, einschließlich jeglicher Gewährleistung für die Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Nahezu 2.000 globale Fortune 500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen auf Rimini Street als ihren bewährten Anbieter von Unternehmenssoftware-Produkten und -Dienstleistungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter, und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (C-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen über unsere Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, Marktgröße, zukünftiger Möglichkeiten, globaler Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unsere Investitionen in solche Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: Veränderungen im geschäftlichen Umfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze, sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, aufsichtsrechtliche und politische Bedingungen, die Einfluss auf die Branche haben, in der Rimini Street tätig ist; widrige Entwicklungen bei anstehenden Rechtsstreitigkeiten (einschließlich unserer anstehenden Berufung gegen die dauerhafte Verfügung), staatlichen Untersuchungen oder einem neuen Rechtsstreit; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliches Kapital oder Fremdfinanzierungen zu günstigen Bedingungen aufzubringen, sowie unsere Fähigkeit, aus Tätigkeiten Cashflows zur Finanzierung verstärkter Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu generieren; die Hinlänglichkeit unserer Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zur Erfüllung unserer Liquiditätsanforderungen; die Bedingungen und Auswirkungen unserer ausstehenden Vorzugsaktien der Serie A zu 13,00 %; Veränderungen hinsichtlich Steuern, Gesetzen und Richtlinien; Produkt- und Preismaßnahmen von Wettbewerbern; Schwierigkeiten, Wachstum profitabel zu handhaben; der Erfolg unserer jüngst eingeführten Produkte und Serviceleistungen, einschließlich Application Management Services (AMS), Rimini Street Advanced Database Security sowie Dienstleistungen für Sales-Cloud- und Service-Cloud-Produkte von Salesforce, zusätzlich zu Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in naher Zukunft einführen werden; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Managementteams von Rimini Street; Ungewissheit in Bezug auf den langfristigen Wert von Beteiligungspapieren von Rimini Street; sowie jene Risiken und Ungewissheiten, die unter der Überschrift „Risk Factors“ (Risikofaktoren) in dem am 7. November 2019 eingereichten Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q sowie regelmäßig durch die zukünftigen Jahresberichte und Quartalsberichte von Rimini Street auf Formblatt 10-K bzw. 10-Q, die aktuellen Berichte auf Formblatt 8-K sowie andere Einreichungen von Rimini Street bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC aktualisiert werden. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2020 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Michelle McGlocklin

Rimini Street, Inc.

+1 925 523-8414

mmcglocklin@riministreet.com

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Related Articles

Back to top button
Close