Hardware Testberichte

Design trifft auf Flexibilität: Der anidees AI6-V2 Premium-Midi-Tower

Wir haben von Caseking.de den anidees AI6-V2 Premium-Midi-Tower für einen Testbericht gestellt bekommen. anidees hat sich als noch recht neuer Hersteller, sich „Ideas from you“ auf die Fahnen geschrieben. Der Hersteller möchte sich also den Kunden mit ins Boot holen um sich inspirieren zu lassen. Das erklärte Ziel ist es einfache, elegante und qualitative Produkte herzustellen. Ob das im Fall des AI 6 V2 in Schwarz gelungen ist, werde ich Euch hier hoffentlich zeigen können.

Lieferumfang

Das Gehäuse kommt in einem schlichten Karton ohne Abbildungen und nur den nötigsten Angaben daher. Somit wird unsere Neugierde, was uns wohl im Inneren erwartet, erst mal geweckt und wir beginnen sofort mit dem Öffnen des Kartons. Im Inneren ist das Gehäuse durch Schaumstoff geschützt und in einer Folientüte verpackt. Es lässt sich recht problemlos entnehmen. Sonst befindet sich nichts mehr im Karton. Alle Zubehörteile sind im Inneren des Gehäuses in einem Karton mit Klettverschluss angebracht. Das Zubehör ist recht umfangreich und enthält alle notwendigen Schrauben, einen kleinen BIOS-Lautsprecher für das Mainbord und einige Kabelbinder. Die Schrauben sind alle passend in Schwarz, bis auf die Sockelschrauben für das Mainboard. Die Schrauben sind in ausreichenden Mengen und Varianten vorhanden, sodass auch die optionalen Lüfter, Festplatten und mehr mit diesen befestigt werden können.

110606_19

Technische Daten

  • Farbe: Black
  • Material: Aluminium / Stahl / Kunststoff
  • Abmessungen: (Höhe/Breite/Tiefe) 509 x 207 x 527 mm
  • Gewicht: 11 kg
  • Mainboard-Typen: M-ITX, M-ATX, ATX
  • 5.25” Laufwerkslots: 3, einer per Adapter als 3.5″ nutzbar
  • 3.5” Laufwerksslots intern: 7, auch für 2.5″ Laufwerke nutzbar
  • 3.5” Front: 1 x 5.25″ per Adapter umzuwandeln
  • 2.5” SSD: 1 x Rückseitig Mainboardtray
  • I/O Panel: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, SD-Kartenleser,Lüftersteuerung, Audio- und Mikrofonanschluss

Kühlung

  • Vorne optional/vormontiert: 2x 140/120 mm Lüfter (1x 140 mm vormontiert)
  • Hinten optional/vormontiert: 1x 120 mm vormontiert
  • Oben optional: 2x 140/120 mm
  • Unten optional: 2x 140/120 mm
  • max. Grafikkartenlänge: 280 mm /428 mm (ohne HDD Käfig)
  • max. CPU Kühler Höhe: 177 mm
  • für Wasserkühlung: 240 mm Radiator bis 58 mm tiefe oben, 240 mm Radiator vorne
1 2 3Nächste Seite
Tags

Frank Hess

Nerd, Greek oder oder extrem GamesCom four day Survivor... seit den Anfängen der Bits and Bytes dabei als noch schneller per Hand geschrieben wurde wie Daten über Telefonleitungen zu transportieren. Als noch in Bits und Bytes und nicht mit Mega- und Gigabytes gerechnet wurde. Die Anzahl der darstellbaren Farben interessanter war als die Auflösung, unsere Helden aus Sprites bestanden und nicht aus tausenden Polygonen. Ansonsten Fachinformatiker-Systemintegration aus Leverkusen 44 Jahre jung verh. und Vater

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close