Smartphones, Tablets & Wearables

Die besten Apps, um mit dem Smartphone Geld zu verdienen

Jetzt einmal die Karten auf den Tisch: Wieviele Stunden am Tag verbringst vor Deinem Smartphone? Neueste Studien zeigen, dass wir mittlerweile rund zehn Stunden täglich auf das Display unseres in der Hosentasche befindlichen Begleiters blicken. So wirklich sinnvolle Sachen werden dabei kaum vollführt. Egal, ob Online-Shopping, Mobile Games oder Instagram. All diese Anwendungen fressen Zeit. Wäre es nicht praktisch, wenn Du einen Teil Deiner Bildschirmzeit besser nutzen könntest? Vielleicht sogar, um Geld zu verdienen? Inzwischen gibt es für Android und iOS diverse Apps, mit denen Du auf bequeme Art und Weise Geld verdienen kannst. So füllt sich Dein Kontostand, während Du auf der heimischen Couch sitzt. Im Folgenden möchten wir Dir einmal ein paar solcher Apps vorstellen.

Streetspotr

Quelle: Apple

Streetspotr ist die perfekte Lösung für all diejenigen, die ständig auf der Suche nach leicht verdientem Geld sind. Das Konzept der App ist ganz einfach. Im Fokus stehen hier Mikro-Jobs in Deiner Umgebung. Während Du durch die Stadt gehst, kannst Du in der App nachverfolgen, ob sich in der Umgebung gerade ein kleiner Job finden lässt. Bei Streetspotr inserieren Firmen Aufträge, die es zu erfüllen gilt. Ein klassisches Beispiel ist, dass Du für ein Unternehmen herausfinden sollst, wo dessen Produkt in einer Stadt platziert wurde. Auch für Bewertungen von Einkäufen kannst Du hier ein wenig Geld verdienen. Wie hoch der Verdienst ausfällt, richtet sich in der Regel nach dem entsprechenden Aufwand. Wenn Du Geld für einen Auftrag verdient hast, wird die entsprechende Summe Deinem Konto gutgeschrieben. Die App gibt es sowohl für Android als auch für iOS.

CashQuiz

Apps wie QuizDuell werden Dir sicher etwas sagen. CashQuiz setzt auf ein ähnliches Konzept. Doch hier kannst Du richtig was gewinnen. Genauer gesagt kann jeder Nutzer der App tagtäglich bis zu 100 Euro gewinnen. Alles, was Du hierfür tun musst, ist ein gutes Allgemeinwissen besitzen. Denn auch hier stellst Du Dich einer Reihe verschiedener Fragen. Dabei gilt es, im Duell gegen andere Spieler unterschiedliche Level zu absolvieren. Mit der Zeit sammelst Du dann Punkte, welche Du praktischerweise gegen attraktive Gutscheine eintauschen kannst. Hier sind namhafte Anbieter wie Amazon und Steam mit von der Partie. CashQuiz gibt es sowohl für Android als auch für iOS.

iGraal

Quelle: Apple

Mit der Unterstützung von iGraal für iOS und Android kannst Du mithilfe von Cashbacks shoppen und anschließend Geld zurück bekommen. Dieses Prinzip funktioniert ganz einfach. Du kaufst bei einem der Partnershops von iGraal ein und anschließend erhältst Du eine lobenswerte Provision. Allerdings musst Du beim Shoppen die App nutzen, wenn Du von den attraktiven Cashbacks profitieren möchtest. Solltest Du ohne iGraal shoppen, gibt es keinen Cashback. Sobald Du Dir mindestens 20 Euro Cashback angesammelt hast, kannst Du Dir selbigen praktischerweise auf Dein PayPal überweisen lassen.

Isay

 

Bei Isay kannst Du Deine Meinung sagen und erhältst dafür sogar noch Geld. Die App für Android und iOS kann von Unternehmen genutzt werden, um Meinungsumfragen zu starten. Die Umfragen, an denen Du teilnimmst, richten sich nach Deinem Nutzerprofil. So können Unternehmen beispielsweise bestimmte Altersgruppen gezielt befragen. Sobald Du Fragen gestellt bekommst, musst Du diese nur noch beantworten und sie anschließend wieder zurückschicken. Da Dich die Beantwortung der Fragen Zeit kostet, wird Dir selbiger Aufwand in Form von Geld entschädigt. Sobald Du eine gewisse Summe an Entschädigung angesammelt hast, kannst Du Dir das Geld auszahlen lassen.

Swagbucks

Quelle: Apple

Ähnlich wie bei Isay wirst Du auch bei Swagbucks für das Kundtun Deiner Meinung bezahlt. Doch im Gegensatz zur anderen App arbeitet diese hier auf Basis einer Punktewährung. Somit kannst Du Dir bei Swagbucks kein Geld auszahlen lassen. Stattdessen tauschst Du Deine angesammelten Punkte ganz einfach in Gutscheine um. Alternativ kannst Du Dir aber auch Geld auf Dein PayPal Konto auszahlen lassen. Doch dies ist nicht der einzige Unterschied zu Isay. Darüber hinaus setzt Swagbucks nicht nur auf Meinungsumfragen. Hier kannst Du auch Geld verdienen, indem Du Dir Videos ansiehst. Außerdem erhältst Du Punkte, indem Du die hauseigene Internetsuche von Swagbucks nutzt. Die App gibt es für iOS und Android.

BlaBlaCar – BlaBlaBus

Quelle: Apple

Dank BlaBlaCar für iOS kannst Du nicht nur etwas Gutes für die Umwelt tun. Darüber hinaus verdienst Du Dir auch ein paar Euro dazu. Bei BlaBlaCar kannst Du im Rahmen einer Mitfahrzentrale die freien Plätze Deines Pkw gewinnbringend füllen. Dabei ist das Prinzip denkbar einfach. Sollte eine Autofahrt vor Dir liegen, kannst Du selbige einfach inserieren. Interessierte Mitfahrer können sich dann einen Sitzplatz in Deinem Gefährt sichern. So sparst Du Dir spielend einfach die hohen Spritkosten und kannst obendrein vielleicht sogar noch ein paar nette Leute kennenlernen.

Ein Tipp zum Schluss: Achte auf das Kleingedruckte!

Wie Du siehst, gibt es einige Wege, um mit Deinem Smartphone bequem an etwas Geld zu kommen. Die Betonung liegt hierbei jedoch auf „etwas“. Denn alle Apps haben etwas gemein. Du kannst zwar Geld verdienen, die Ausmaße halten sich jedoch in aller Regel im Rahmen. Reich wirst Du hier keinesfalls. Gewinnbringender als eine Stunde lang Insta-Stories zu durchstöbern, ist es aber allemal. Umso wichtiger ist es, dass Du Dir stets vor Augen führst, wofür Du gerade Geld bekommst. Achte bei der Installation einer App immer darauf, wieviele persönliche Informationen die Anwendung verarbeitet. Denn selbstverständlich gibt es auch in diesem Milieu einige schwarze Schafe, denen Du im besten Falle aus dem Weg gehst.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"