Hardware Tutorials

Sie stellen jeden Bürostuhl in den Schatten: Die 5 besten Gaming-Stühle 2019

Gaming-Stühle bieten dem Nutzer viel mehr als bloß eine optische Aufwertung seiner Umgebung. Mit den typischen Eigenschaften eines Sportwagensitzes trumpfen diese ergonomisch perfekt durchdachten Stühle voll auf: Seitenwangen links und rechts für optimalen Halt, Kopfstütze, Lordosenstütze (Stütze im Lendenwirbelbereich) sowie Armlehnen.

Vor allem bei längeren Gaming-Sessions sind die auftretenden Probleme altbekannt. Angefangen bei ständigem Positionswechsel, weil bereits nach kurzer Zeit alle Gelenke und Muskeln schmerzen, bis hin zu chronischen Wirbelsäulenproblemen.

Abhilfe und ein spürbar besseres Spielerlebnis schafft hierbei ein spezieller Gamerstuhl. Anhand verschiedener Auswahlkriterien wie Ergonomie, Funktionen und Design wurden die besten Gaming-Stühle gekürt und folgenden Gaming-Stuhl-Vergleich zusammengestellt. Dennoch handelt es sich hierbei natürlich um eine subjektive Auswahl.

Die 5 besten Gaming-Stühle 2019

1. Bester Echtleder-Gaming-Stuhl: noblechairs HERO

Durch Input von professionellen E-Sportlern wurde der HERO Gaming Chair bis ins kleinste Detail entwickelt und konstruiert. Dem Hersteller zufolge ist das Ergebnis der bislang ergonomischste, funktionsreichste Gaming-Stuhl. Durchgehenden Komfort bietet dieser auch bei stundenlangen Sessions. Ausgestattet mit einer stufenlos einstellbaren Lendenwirbelstütze lässt sich der Sitz genau auf die eigene Rückenform anpassen. Eine hohe Rückenlehne, breite Sitzfläche und großzügige Armlehnen bieten dabei angenehmen Halt. Der HERO ist wahlweise mit Kunst- oder Echtlederbezug erhältlich. Verschiedene Farbkombinationen lassen keine Wünsche offen. Deshalb ist der noblechairs HERO in unseren Augen der beste Gaming-Stuhl 2019.

Zum Testbericht noblechairs HERO bei Amazon noblechairs HERO bei Caseking

 

2. Moderner Gaming Chair: noblechairs ICON

In Zusammenarbeit mit Veteranen der E-Sports-Branche entstand ein exzentrisch-elegantes Design mit verbesserter Ergonomie, das für das ultimative Sitzerlebnis sorgt. Speziell für das Klientel, das viel Zeit vorm Computer verbringt, trumpft der ICON mit viel Liebe fürs Detail und optimalen Sitzkomfort auf. Lordosenstütze, Wippmechanik mit Feststellfunktion sowie ein verstellbarer Winkel zwischen Lehne und Sitzfläche sind nur einige der Funktionen dieses Meisterwerks. Die innovativen 4D-Armlehnen aus weichem Polyurethan lassen sich in alle Richtungen verstellen und bieten einen justierbaren Neigungswinkel. Wie bei noblechairs üblich, ist der Gaming Chair in verschiedenen Farbkombinationen sowie in Echt-, Kunst- oder Nappaleder erhältlich.

Zum Testbericht noblechairs ICON bei Amazon noblechairs ICON bei Caseking

 

3. Bester Bürostuhl in Rennoptik: noblechairs EPIC

Für rastlose Gamer und Langzeitnutzer in Zusammenarbeit mit eben diesen entwickelt. Der noblechairs EPIC vereint die Designphilosophie von Premium-Automobilen und klassisch-dezenten Stil. Das Ergebnis ist ein durchdachter Gaming-Chair aus hochwertigen Materialien, der höchste Qualitätsansprüche erfüllt. Flexible Anpassungsmöglichkeiten sowohl bei Rücken- als auch Armlehne und im Sitzbereich ermöglichen dem Gamer, die perfekte Position zu finden. Ästhetik steckt hierbei nicht nur in der ergonomischen Form, sondern auch in den vielen verschiedenen Editionen, in denen der EPIC erhältlich ist. Hier kann zwischen verschiedenen Lederarten und Farben sowie Logos gewählt werden.

noblechairs EPIC bei Amazon noblechairs EPIC bei Caseking

 

4. Bester Office-Stuhl fürs Gaming: Nitro Concepts S300

Die Stühle des Herstellers Nitro Concepts vereinen hochmoderne Materialien mit dem Entwicklergeist der kreativsten Köpfe Deutschlands. Bei der Entwicklung wird besonders darauf geachtet, optimale Ergonomie für den Rücken zu bieten und dabei dennoch gut auszusehen. Dabei soll kein Produkt ein Loch in das Portemonnaie des Gamers reißen. Mit einer Reihe an Komfortfunktionen wie 3D-Armlehnen, welche sich in alle Richtungen verschieben lassen, Wippmechanik und bequemer Kaltschaumpolsterung sorgt der S300 für angenehmen Sitzkomfort. Der Gaming Chair ist in zahlreichen verschiedenen Farben sowie mit Stoff- oder Kunstlederbezug erhältlich.

Zum Testbericht Nitro Concepts S300 bei Amazon Nitro Concepts S300 bei Caseking

 

5. Der Gaming-Stuhl fürs kleine Budget: Nitro Concepts C100

Das neue Einsteigermodell C100 vom deutschen Hersteller Nitro Concepts bietet sportlich-dynamische Racing-Optik mit blauen, roten oder weißen Farbakzenten zum günstigen Preis. Als komfortable Polsterung kommt atmungsaktiver Kaltschaum zum Einsatz, der auch noch nach langer Nutzung seine Form behält. Geschwungene Armlehnen und ein dicker Rückenteil stützen den Körper des Nutzers stets optimal. Eine Wippmechanik und gasdruckgefederte Höhenverstellung runden das Ergonomiepaket des Kunstleder-Stuhls ab.

Zum Testbericht Nitro Concepts C100 bei Amazon Nitro Concepts C100 bei Caseking

 

Der beste Gaming-Stuhl 2019: Wie sieht eure Top Five aus?

Welcher Gaming-Stuhl ist euer Lieblingsstuhl? Welcher Chair ist euer Meinung nach am besten? Wie sieht eure Bestenliste aus und was ist euch das Wichtigste an einem Gaming-Stuhl?

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button