News

Spiele-Highlights im März 2020

Der Winter hat noch einmal ordentlich Einzug gehalten, bevor der März hoffentlich die ersten Frühlingstage im Gepäck hat. Bis dahin könnt ihr die kalten Tage nutzen, um euch den Spielhighlights im März 2020 zu widmen. Warum der März zumindest virtuell besonders actionreich für euch ausfällt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Nioh 2 – Im Zeichen des Samurai

Wenn ihr das virtuelle Japan als kämpferischer Halbdämon unsicher machen wollt, so solltet ihr euch den Samurai-Actiontitel Nioh 2 im März keinesfalls entgehen lassen. In Nioh 2 schlüpft ihr in die Rolle eines Samurais, der als halber Yokai über besonders Skills verfügt und rasante Kampfattacken ausführen kann. Wenn ihr nicht gerade zu Speeren, Doppelschwertern, Äxten sowie Pfeil und Bogen greift, könnt ihr euch im Kampf durch die sogenannten Schutzgeister unterstützen lassen. Nioh 2 wird am 13. März 2020 für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Doom: Eternal – Die Dämonenjagd kann beginnen

Lange musstet ihr euch in Geduld üben, doch nun dürft ihr euch im März endlich in den spannenden Ego-Shooter Doom: Eternal stürzen. Mit Schwertern, Greifhaken und anderen Waffen kämpft ihr euch durch eine düstere Welt und müsst dabei ganze Horden an Dämonen aus dem Weg räumen. Sofern ihr schon immer einmal euer Können als Bluträcher auf die Probe stellen wolltet, steht euch Doom: Eternal ab dem 20. März 2020 für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One sowie die Nintendo Switch zur Verfügung.

Half Life: Alyx – Taucht ein in einen packenden VR-Shooter

Steht euch der Sinn nach einem packenden VR-Shooter, so könnt ihr in Half Life: Alyx förmlich selbst in das Spielgeschehen eintauchen. In Half Life: Alyx übernehmt ihr die Rolle der Protagonistin Alyx, die gemeinsam mit ihrem Vater den Widerstand anführt, um den Alien-Truppen Combine den Kampf anzusagen. Sofern es hinsichtlich der Kämpfe zwischendurch etwas ruhiger zugehen sollte, dürft ihr euer Köpfen bei knackigen Rätseln unter Beweis stellen. Schnappt euch eure VR-Brille, denn Half Life: Alyx erscheint bereits ab dem 23. März 2020 für den PC.

Bleeding Edge – Ein durchgeknallter Prügel-Multiplayer

Wenn ihr eine Schwäche für actiongeladene Online-Multiplayer besitzt, so wird euch der leicht chaotisch angehauchte Titel Bleeding Edge im März die richtige Unterhaltung bieten. In Bleeding Edge dürft ihr einen von zehn verrückt anmutenden Spielhelden wählen und in bewährter Manier auf eurer Gegenüber einprügeln. Sämtliche Charaktere besitzen ihre ganz eigenen Fähigkeiten und Waffen, sodass ihr euch auf brachiale Action erster Güte freuen dürft. Besitzer eines PCs sowie der Xbox One dürfen ab dem 24. März 2020 in Bleeding Edge die virtuellen Fäuste ballen.

One Piece: Pirate Warriors 4 – Die Insel wartet

Mit One Piece: Pirate Warriors 4 dürft ihr euch im März euren virtuellen Strohhut schnappen und einen Abstecher auf die Insel wagen. Storytechnisch rücken die Geschehnisse der Whole Cake Island sowie der Yonko-Saga in den Fokus. Zudem schlüpft ihr in die Rolle bekannter Charaktere, wie beispielsweise Sanji, Jinbei sowie Ruffy und räumt eure Gegner mit mächtigen Attacken aus dem Weg. Ab dem 27. März 2020 dürft ihr auf dem PC, der PlayStation 4, der Xbox One sowie der Nintendo Switch mit der kunterbunten Truppe an Land gehen.

Persona 5 Royal – Ein Rollenspiel in neuem Gewand

Wenn ihr euch seinerzeit für das JRPG Persona 5 begeistern konntet, dann dürft ihr euch im März mit Persona 5 Royal über eine erweiterte Fassung samt grafischem Feinschliff freuen. Doch Persona 5 Royal glänzt nicht nur mit technischen Neuerungen, sondern hält eine Vielzahl neuer Figuren, Areale, Feindbilder sowie ein weiteres Schulsemester für euch bereit. Das Rollenspiel in neuem Gewand steht ab dem 31. März 2020 für die PlayStation 4 zum Kauf bereit.

https://www.youtube.com/watch?v=0SQh0lybl8I

1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"