Smartphones, Tablets & Wearables

Die besten Spiele für Android und iPhone

Das mobile Gaming wird immer beliebter. Seit geraumer Zeit wird dafür keine spezielle Gaming-Peripherie mehr benötigt. Es genügt bereits ein halbwegs potentes Smartphone, um in den Genuss umfangreichen Spielvergnügens zu kommen. Wer einen Blick in den Google Play Store oder den App Store von iOS wirft, kann jedoch schnell den Überblick verlieren. Schließlich gibt es mittlerweile abertausende von Spielen. Damit ihr wisst, welche Spiele einen Blick wert sind, habe ich im Folgenden einige Spiele aufgelistet, die mich im Jahr 2019 am meisten begeistert haben.

Call of Duty Mobile

Da Call of Duty seit Jahren eines der beliebtesten Franchises im Bereich Gaming ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis es seinen Weg auch auf die Smartphones findet. Mittlerweile ist es möglich, den Shooter auch auf iOS oder Android zu spielen. Und das funktioniert gar nicht mal so schlecht. Beim Spielen hat man die Wahl zwischen unterschiedlichen Multiplayer-Matches. Dabei kommen immer wieder Erinnerungen in mir hoch. Schließlich sind bei Call of Duty Mobile nicht nur neue Maps, sondern auch ein Best of der Versionen auf PC und Konsole spielbar. Neben klassischem Team-Deathmatch gibt es auch einen beliebten Battle Royale Modus.

Kosten:

  • Kostenlos
  • Optionale in-App-Käufe

Stardew Valley

Wer ein Spiel mit Entspannungsfaktor sucht, ist bei Stardew Valley an der richtigen Adresse. Vor allem als Fan der alten Harvest Moon Games von Nintendo habe ich mich auf Anhieb in dieses Spiel verliebt. Doch Stardew Valley geht noch einen Schritt weiter. Neben klassischer Farming-Simulation kann man eine große lebendige Welt erkunden und obendrein Freund- und Liebschaften mit NPCs knüpfen. Die hübsche Retro-Grafik macht obendrein alles auch noch sehr ansehnlich. Damit ist es wie für das Smartphone gemacht!

Kosten:

  • 8,99 Euro (App Store und Play Store)

Auto Chess

Bei Auto Chess handelt es sich um ein völlig neues Genre, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut – dem Auto Battler. Grob gesagt ist Auto Chess ein Strategiespiel. Hier musst Du Einheiten strategisch klug auf einem großen Schlachtfeld verteilen. Wie der Name des Genres bereits vermuten lässt, läuft anschließend alles gänzlich automatisch ab. Die Truppen kämpfen gegeneinander und man sieht sich das Kampfgeschehen an. Ist eine Runde vorbei, kommen sogar Rollenspiel-Elemente ins Spiel. Schließlich können die Truppen aufgewertet und geschwächt von der Schlacht auch wieder gestärkt werden. Anschließend geht es direkt wieder in die nächste Runde. Das ist zwar simples Gameplay, aber es macht verdammt süchtig!

Kosten:

  • Kostenlos
  • in-App-Käufe sind optional

Altos Odyssey

Mithilfe von Altos Odyssey schalte ich vom stressigen Alltag ab. Unkomplizierte Steuerung und malerische Landschaften sorgen dafür, dass ich schon fast in einen meditativen Zustand gelange. Allerdings handelt es sich bei Altos Odyssey noch immer um ein klassisches Spiel. Hier kann man den Sandsurfer Level für Level über die Pisten rasen lassen, um einen persönlichen Highscore aufzustellen. 

Kosten:

  • 2,29 Euro (iOS), Kostenlos mit Werbung (Android)

Monument Valley

Hierbei handelt es sich um einen absoluten Klassiker unter den Mobile Games. Aufgabe des Spiels ist es, die Spielfigur zum Ausgang des jeweiligen Levels zu leiten. Dies ermöglicht der Spieler durch Drehung des Levels. Hierbei findet man versteckte Ausgänge, die schlussendlich zum ersehnten Ziel führen. Doch das Spiel macht es einem keinesfalls leicht. Im Stile eines Puzzlespiels ist es die Aufgabe des Spielers, sich nicht von optischen Täuschungen hinters Licht führen zu lassen.

Kosten:

  • 2,99 Euro (Android), 4,49 Euro (iOS)
1 2Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Related Articles

Back to top button
Close