Betriebssysteme, Programme & Web

Die besten Videodownloader für Google Chrome

Für den Google-Browser Chrome gibt es zahlreiche Videodownloader, die sich als Erweiterung über den Chrome Web Store herunterladen lassen. Das Prinzip dieser Plugins ist immer gleich: Sobald du eine Webseite mit dem Video öffnest, das du gerne downloaden möchtest, klickst du einfach auf das Plugin-Icon in der oberen rechten Browser-Ecke und wählst das entsprechende Video aus einer Liste aller verfügbaren Downloads aus.

Grundsätzlich unterscheiden sich die Videodownloader beispielsweise in der Anzahl der angebotenen Auflösungen oder in der Diversität an Webseiten, auf denen sie funktionieren. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam (vermutlich zum Leidwesen jedes Nutzers): YouTube ist für alle Download-Plugins absolute Sperrzone, weil dies gegen die AGB von Google verstößt. Auch die Zeiten des Plugins „YouTube Video Downloader“ sind mittlerweile vorbei, weshalb man hier eigentlich nur noch mit richtiger Software Erfolg hat. Alternativ müsste man die Videodownloader als externe Plugins in Chrome installieren, was jedoch keiner macht, weil es nahezu unmöglich ist.

Davon abgesehen decken die Downloader aber eine große Bandbreite an Videoportalen und Webseiten ab. Wir stellen dir die besten kostenlosen Videodownloader für Chrome einmal näher vor und geben dir einen Überblick über alle Vor- und Nachteile, die sie mit sich bringen.

1. Flash Video Downloader

Der Flash Video Downloader ist ein äußerst übersichtliches und einfach zu bedienendes Tool für fast alle gängigen Webseiten außer eben YouTube und ein paar wenigen unbekannten Videoplattformen. Bild 1 demonstriert das Interface mit der Videoplattform Vimeo. Das ausgewählte Video ist in verschiedenen Auflösungen downloadbar (erkennbar an den Zahlen links vor dem Videotitel) und kann über den rechten Pfeil-Button heruntergeladen werden.

Bild 1

Besonders hilfreich ist der Flash Video Downloader für Social-Media-Seiten wie Twitter oder Facebook sowie für viele beliebte VOD- und OTT-Plattformen wie Netflix und Amazon Prime.

2. Video Downloader professional

Was in unserer Liste keinesfalls fehlen darf, ist der Video Downloader professional. Der Name weckt bereits hohe Erwartungen, die die Chrome-Erweiterung auch weitestgehend erfüllt. Das Interface (Bild 2) wirkt intuitiv und bietet alle nötigen Funktionen im Zusammenhang mit Videodownloads an. Angegeben werden das Videoformat, die verschiedenen verfügbaren Videoauflösungen und die Videogröße im Download-Button. Das Icon links daneben ist eine Spezialfunktion des Plugins, welche es erlaubt, das Video über Google Chromecast auf dem Fernseher abzuspielen.

Bild 2

Der Nachteil der Erweiterung: Sie funktioniert weder bei YouTube noch bei RTMP-Videos. Wer sich aber sowieso auf Flash- und HTML5-Videos konzentriert, dürfte mit diesem Tool mehr als zufrieden sein.

3. Video Downloader Plus

Der Letzte im Bunde ist die Chrome-Erweiterung Video Downloader Plus, ein äußerst positiv bewertetes Tool für schnelle und unkomplizierte Videodownloads auf allen möglichen Plattformen und Webseiten (von YouTube mal wieder abgesehen). Erfreulich ist zudem die transparente Angabe des zuständigen Entwicklerstudios, in diesem Fall ein deutsches Studio aus Berlin.

In Bild 3 erkennst du das dazugehörige Interface, das sehr schlicht und übersichtlich aufgebaut ist. Aufgelistet werden alle Videoauflösungen, die auf der geöffneten Webseite verfügbar sind. Die Auswahl ist zwar phänomenal groß, jedoch wird nicht ersichtlich, um welche Formate oder Auflösungen es sich handelt. Angegeben sind lediglich die Videotitel und die Download-Buttons mit integrierten Videogrößen. Anhand dieser lässt sich zwar die Auflösung abschätzen, allerdings wäre eine genauere Angabe durchaus wünschenswert.

Bild 3

Zum Ausgleich bietet das Plugin die Möglichkeit, alle Videovarianten vor dem eigentlichen Herunterladen anzusehen, um die Auflösung und Qualität zu prüfen. Dies funktioniert durch einen Klick auf das Play-Symbol am rechten Interfacerand.

Ein Überblick über alle vorgestellten Video Downloader und ihre Vor- und Nachteile:

Flash Video Downloader Video Downloader professional Video Downloader plus
+ übersichtlich, strukturiert + übersichtliches Interface + deutsches Entwicklerteam
+ für sehr viele Seiten nutzbar + detaillierte Angaben zum Format etc. + simples, intuitives Interface
+ für sehr viele Seiten nutzbar + vor dem Download abspielbar
 
– nicht für YouTube – nicht für YouTube – nicht für YouTube
– nicht für RTMP-Videos – keine näheren Angaben zu den Downloads (z. B. Auflösung)

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"