Spiele Testberichte

Die Sims 4 – An die Arbeit im Test

Dieses Jahr kommt der Osterhase schon ein wenig früher und beschert den Sims 4 Fans, am 02.04.2015, das lang ersehnte erste große Add-On. Seit dem Release von die Sims 4 im September wurde sich gefragt: „Welches Add-On kommt wohl als Erstes?“ Jahreszeiten? Haustiere? Nein, EA schickt uns an die Arbeit! Ob als Polizist, Arzt, Wissenschaftler oder selbstständiger Ladenbesitzer, mit dieser Erweiterung können wir unsere virtuellen Freunde endlich auch bei der Arbeit begleiten. Meine ersten Eindrücke von die Sims 4 – an die Arbeit, erfahrt ihr hier im Test.

Eine neue Welt

Auch in dieser Erweiterung von die Sims 4 gibt es eine neue Welt zu entdecken. Viel zu sehen gibt es dort allerdings nicht. Magnolia Promenade besteht aus 4 Gemeinschaftsgrundstücken, wovon drei aus Handelsgeschäften bestehen und eines unbebaut ist. Das unbebaute Grundstück kann zur Eröffnung des eigenen Geschäfts genutzt werden. Zum Wohnen ist die neue Welt daher nicht vorgesehen, was ich ein wenig schade finde!

TS4_394_EP01_PWT4_MANNEQUIN_SUIT

Wenn ich groß bin möchte ich Polizist werden

Diesen Kindheitstraum kann man sich in Sims 4 – An die Arbeit erfüllen. Über das Handy lässt sich die Polizeikarriere auswählen – ganz ohne lästiges Bewerbungen schreiben. Am nächsten Tag geht es dann meist auch schon los. Der Spieler kann zunächst entscheiden ob er seinen Sim alleine losschicken möchte, oder ob man mitmachen möchte. Entscheidet man sich für das zweite, reist man mit seinem Sim zur Polizeiwache und kann ihn dort aktiv steuern.

04.04.15_09-33-2

Als Polizeianwärter muss man erst einmal eher kleiner Aufgaben erledigen, zum Beispiel Tatortfotos machen, Hinweise archivieren oder Berichte schreiben. Aber auch erste Kontakte mit Verbrechern kommen zustande. Diese muss man für die Verbrecherkartei fotografieren, ihre Fingerabdrücke aufnehmen und sie durchsuchen. Die unmittelbare Nähe von diesen bösen Sims kann schon mal zur angespannten Stimmung des Polizeineulings beitragen.

Durch das Erfüllen von Tagesaufgaben steigert man seine Jobleistung, was zu einer raschen Beförderung beitragen kann und mit höherem Joblevel wiederum, kommen auch neue Tagesaufgaben dazu.

1 2 3Nächste Seite
Tags

Nadja Borowski

Zurzeit mach ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation in Hamburg. Ich bin dein riesiger Fan der Sims-Reihe und von allem was mit Pokemon zu tun hat.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close