PC- & Konsolen-Peripherie

DUEX Lite & DUEX Plus im Test: Praktische Display-Erweiterung?

Die Einrichtung

Wenn man eines der beiden Displays an das eigene Notebook anbringen möchte, ist dies denkbar einfach. Alles, was du tun musst, ist die weißen Abdeckungen von der Klebeflächen der Magnete zu nehmen. Anschließend klebst du das DUEX mittig auf den Deckel deines Notebooks. Ein paar Sekunden später sitzt das DUEX bombenfest an deinem Rechner. Doch keine Angst: Es lässt sich dank der smarten Magnet-Technik ganz bequem wieder vom Notebook abnehmen.

Was sich im Test als besonders praktisch erwiesen hat, ist der unkomplizierte Wechsel zwischen den beiden Displays. So konnte ich die Magnet-Position beim Wechsel vom Lite zum Plus direkt wiederverwenden. Ist das DUEX Lite oder Plus an der Rückseite deines Notebooks montiert, schließt du es mithilfe des beiliegenden USB-C auf USB-C/USB-A Kabels an deinen Laptop an. Nun ziehst du das Display seitlich heraus und schon wird dein Homescreen um ein weiteres Display erweitert. Einfacher geht es kaum.

Vergleich der beiden Displays

Beim genaueren Hinsehen wollen wir nun einmal die beiden Bildschirme gesondert voneinander betrachten. Dabei werfen wir zunächst einen Blick auf das DUEX Lite. Neben den Haupt-Features wollen wir auch das Display und die Konnektivität des zweiten Displays unter die Lupe nehmen. Anschließend schauen wir uns dann einmal an, welche Funktionen bei der Pro-Version den Zusatznamen „Plus“ rechtfertigen.

Features des DUEX Lite

Die beiden DUEX-Modelle sind keineswegs die ersten Displays, die Mobile Pixels auf den Markt bringt. So gab es in der Vergangenheit bereits eine andere DUEX-Version. Blickt man auf die Features des nun erschienenen DUEX Lite, decken sich diese mit denen des Vorgängers.

Doch der Hersteller hat auch einige Punkte verbessert. Dies betrifft vor allem das Display und den Nutzerkomfort. So verzichtet das DUEX Lite mit gerade einmal knapp 600 Gramm auf ein hohes Gewicht und kommt damit viel leichter als der Vorgänger daher.

Display

Herzstück des DUEX Lite ist selbstverständlich das Display selbst. Dieses misst 12,5 Zoll und bietet eine Full HD Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Die Bildwiederholrate liegt bei 60 Hz. Beim Formfaktor setzt Mobile Pixels auf klassisches 16:9. Mit den Display-Einstellungen ab Werk musst du dich nicht zufrieden geben.

So kannst du Parameter wie Helligkeit, Kontrast und Farbgebung mithilfe der rückseitig angebrachten Buttons nach Lust und Laune anpassen. Dank des entspiegelten IPS-Panels kann man das DUEX Lite auch bei heller Umgebung ohne nervige Spiegelungen nutzen.

Unkomplizierte Konnektivität

Die Verbindung des Monitors zu deinem Notebook ist schnell hergestellt. Benutze einfach die Magnete an der Laptop-Rückseite, um das DUEX Lite anzubringen. Alternativ kannst du das Display aber auch im Porttrait-Modus aufstellen.

Wer ein separates Display gerne im Pivot-Modus nutzt, kann also auch dies tun. Die Verbindung zum Rechner wird unabhängig von der Ausrichtung immer mithilfe des beiliegenden USB-Kabels hergestellt.

Geringes Gewicht

Mit seinem DUEX Lite hat Master Pixels natürlich nicht das erste portable Display auf den Markt gebracht. Stattdessen hat das Unternehmen versucht, einen separaten Monitor so komfortabel und mitnehmbar wie möglich zu machen. Dies ist auf jeden Fall gelungen. Dank der 600 Gramm lässt es sich optimal als portabler Monitor nutzen. Sollte deine Laptop-Tasche groß genug sein, musst du es nicht einmal von der Rückseite deines Notebooks abmontieren.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Die beliebtesten Monitore

Samsung C27F398FWR 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, Display Port, 4ms, 1920 x 1080 Pixel) schwarz
Preis: € 159,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung S24F356FHR 59,8 cm, Klassisches Design / PLS Panel (23,5 Zoll) Monitor, schwarz
Preis: € 98,79 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BenQ GW2480 60,45cm (23,8 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, IPS-Panel Technologie, HDMI, DP, Lautsprecher) schwarz
Preis: € 134,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

919 Beiträge 881 Likes

Man muss nicht lange überlegen, wenn man über die Vorzüge eines Notebooks gegenüber einem herkömmlichen Desktop-PC nachdenkt. Allen voran die Portabilität ist für viele User ein entscheidender Grund, warum der Laptop die Nase vorn hat. Dennoch darf man auch die Nachteile der portablen Arbeitsgeräte nicht außer Acht lassen. Spätestens dann, wenn es um Multitasking geht, … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"