News

Echo Auto: Alexa kommt ins Auto

Vor zwei Jahren wurde Echo Auto vorgestellt, nun kommt das Gerät endlich auch nach Deutschland. Während BMW seine Autos bereits seit 2018 mit Alexa ausstattet, ist das bei vielen anderen Autos nicht der Fall. Diese lassen sich mit Echo Auto nachrüsten.

Vom Prinzip her funktioniert Echo Auto ähnlich wie Echo Input. Auch hier ist kein Lautsprecher in das Gerät integriert, sondern nur Mikrofone. Anders als beim Echo Input sind beim Echo Auto jedoch nicht nur vier, sondern acht Fernfeld-Mikrofone integriert. So soll Echo Auto auch bei Straßenlärm, lauter Musik oder einer laufenden Klimaanlage die Befehle noch verstehen können.

Strom erhält Amazon Echo über den 12-Volt-Anschluss des Zigarettenanzünders oder per USB. Die Soundausgabe erfolgt dann per 3,5-mm-Klinke oder Bluetooth an das Multimediasystem bzw. Autoradio.

Der Zugriff aufs Internet erfolgt übers Smartphone. Amazon Echo muss also mit einem Smartphone gekoppelt werden, auf dem auch die Alexa-App installiert ist. Dann wird die Mobilfunkverbindung des Smartphones genutzt.

Amazon Echo Auto ist ab sofort für 60 Euro erhältlich. Im Lieferumfang befindet sich auch eine Lüftungsschlitzhalterung.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close