News

Einfaches Budget-Gehäuse von SilentiumPC: Ventum VT2

Der polnische Hersteller SilentiumPC hat mit der Ventum-VT2-Serie einfache Modelle für kleines Budget vorgestellt. Eine RGB-Beleuchtung und ein Hartglas-Seitenteil sind dennoch vorhanden.

Vier Varianten des Ventum V2

Das Vetum V2 bietet in der Grundausstattung Platz für einen Kühler mit einer Höhe von 159 mm und Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 290 mm. Bei der Grafikkarte wird es dann schon etwas eng. Wobei die Zielgruppe des günstigen Gehäuses auch nicht beim High-End-Nutzer liegen dürfte. Abgesehen davon kann das VT2 bis zu drei Festplatten aufnehmen. Eine 3,5- bzw. 2,5-Zoll-HDD kann am Gehäuseboden direkt verschraubt werden und die anderen beiden 2,5-Zoll-HDDs in den Halterungen hinter dem Mainboard-Tray. Durch die Montage am Boden des Gehäuses verringert sich allerdings der Platz für das Netzteil von 230 mm auf 180 mm, was bedacht werden sollte.

Im Heck des VT2-Gehäuses kann ein 120 mm Lüfter montiert werden, der in allen Varianten des Ventum VT2 enthalten ist. Ebenso können unter dem Deckel des Gehäuses bis zu zwei 120-mm-Lüfter montiert werden, diese sind optional. Hinter der Front finden dann noch weitere drei 120-mm-Lüfter Platz, wobei im Grundmodell keiner inklusive ist und bei den anderen Varianten bereits einer dabei ist. Radiatoren haben wiederum bis zu einer Größe von 240 mm bzw. 360 mm Platz. Je nach Produktvariante unterscheidet sich die Art und Anzahl der bereits installierten Lüfter und auch, ob diese beleuchtet sind oder nicht.

Die Ventum VT2 Modell verfügen über zwei USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) Anschlüsse und zwei Audio-Ports. Die Abmessung des Gehäuses aller Varianten liegt bei 374 x 211 x 411 mm, also 32,43 Liter Volumen. Das Gewichte des Grundmodells ist 3,45 kg und das der anderen Modelle 4,4 kg.

Varianten, Verfügbarkeit und Preise

Alle vier Varianten des Ventum VT2 sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Grundmodell des VT2 kommt mit einem Lüfter von 120 mm zu einem Preis von 33 Euro. Will der Käufer Lüfter auch hinter der Front, sowie ein Seitenfenster aus Glas, ist er mit dem VT2 TG gut beraten. Preislich liegt das VT2 TG bei 40 Euro. Die dritte Variante der VT2-Reihe, das VT2 TG ARGB, gibt es für 43 Euro und dieses hat dem Lüfter hinter dem Heck eine ARGB-LED-Beleuchtung verpasst. Dazu gibt es zur Steuerung auch noch einen Controller. Die teuerste Variante ist das VT2 Evo ARGB, welches alle drei Lüfter beleuchtet. Natürlich ebenfalls mit RGB-Controller.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Gehäuse

EMPIRE GAMING – Diamond - PC-Gehäuse Gamer- ARGB Mittelgroßer Gehäuseturm ATX – Fassade aus Diamant Plexiglas und Seitentür aus Sicherheitsglas – 4 Ventilatoren 5 Volts LED RGB Adressierbar 120 mm
Preis: € 69,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NZXT H510 - Kompaktes ATX-Mid-Tower-Gehäuse für Gaming-PCs - Front I/O USB Type-C Port - Tempered Glass-Seitenfenster - managementsystem - Für Wasserkühlung nutzbar - Weiß/Schwarz
Preis: € 79,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 77,05 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"