News

Elgato Cam Link Pro: Praktische Ergänzung für Streamer

Egal, ob du hobbymäßig oder professionell streamst – eine Grundvoraussetzung ist eine zuverlässige Kamera. Die Streaming-Experten von Elgato haben mit ihrer Cam Link Pro nun eine neue Karte auf den Markt gebracht, mit deren Hilfe du vier unterschiedliche Kameras zur gleichen Zeit ansteuern kannst. So lassen sich während des Streams spielend leicht Kameraperspektiven wechseln. Wir schauen uns die Karte mal genauer an.

Die perfekte Ergänzung für Streamer

Wer gerne streamt wird früher oder später einmal in eine Situation kommen, in der man sich eine weitere Kamera wünscht. Streaming-Experte  Elgato ist sich dessen bewusst und ist das Problem bei seinem neuesten Marktzugang angegangen. Mit der Cam Link Pro lassen sich via HDMI-Port gleich vier unterschiedliche Kameras anschließen. Damit erweitert das Unternehmen seine Produktpalette an Kamera-Hardware. So punktete Elgato bereits mit seinem praktischen Cam Link 4K. Der Stick dient der praktischen Übertragung von Kamerabildern auf den PC.

So praktisch der Nutzen der neuen Cam Link Pro sein dürfte, so einfach ist der Einbau. Alles, was du benötigst, ist ein freier PCIe-Slot. Hier baust du die Karte einfach ein. Abseits der passenden Schnittstelle, müssen auch andere Voraussetzungen erfüllt sein. So erfordert die Karte auch einen ausreichend starken Prozessor und eine passende Grafikkarte. Als CPU sollte der PC mindestens einen Intel i7-6000er-Serie oder aber einen AMD Ryzen 7 vorweisen können. Als GPU erfordert die Karte mindestens eine GeForce der GTX-1000er-Serie. Windows 10 in der 64-Bit-Version sollte ebenfalls an Bord deines PCs sein.

Bis zu 1.440p/60 FPS oder 4K/30 FPS

Die technischen Daten der Karte machen deutlich, dass Elgato hier ein spannendes Gadget für Streamer auf den Markt gebracht hat. So soll die Karte auf jedem ihrer vier Eingänge Auflösungen von max. 1.440p bei 60 FPS oder max. 4K bei 30 FPS möglich machen. Mithilfe der praktischen Multiview Software soll außerdem eine Kombination von mehrere Kamera-Quellen möglich sein. Als äußerst praktikabel erweist sich auch die Kompatibilität zu Elgatos Stream Deck und der Multi-App. Im Zuge dessen wird eine nutzerfreundliche Bedienung gewährleistet.

In Kombination zum Elgato Stream Deck dürfte sich die Cam Link Pro als praktische Ergänzung für jedes Streaming-Setup erweisen. (Bild: Elgato)

Manch Gaming-Streamer wird sich wohl die Frage stellen, wozu unterschiedliche Kameraperspektiven überhaupt nützlich sein sollen. Die Frage ist durchaus gerechtfertigt, da bei Gaming-Übertragungen in der Regel nur das Spiel und das Gesicht des Streamers gezeigt werden. Vor allem in Corona-Zeiten ist es jedoch deutlich geworden, dass Streaming auch abseits des Gamings an Stellenwert gewinnt.

Talkshow-Formate dürften ein maßgeschneiderter Anwendungsbereich für die Elgato Cam Link Pro sein. (Bild: Elgato)

So lassen sich beispielsweise Talkshows, Konzerte und andere unterhaltsame Aktivitäten streamen. Hier erweisen sich unterschiedliche Kameraperspektiven mittlerweile als Muss, um einen professionellen Eindruck hinterlassen zu können. Mit der Cam Link Pro dürfte der Wechsel zwischen und die Arbeit mit verschiedenen Kameras möglichst unkompliziert realisiert werden können.

Preis und Verfügbarkeit

Selbstverständlich nützt die Cam Link Pro nur dann etwas, wenn sie überhaupt mit anderen Kamera-Herstellern kommunizieren kann. Laut Herstellerangaben funktioniert die Zusammenarbeit u.a. mit großen Namen wie Nikon, Canon, Sony, FujiFilm und GoPro. Die Karte scheint sich für viele Streamer als praktische Erweiterung des Streaming-Setups zu erweisen. Wer Interesse hat, kann sich die Elgato Cam Link Pro zu einer UVP von 349,99 Euro sichern.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

280 Beiträge 337 Likes

Egal, ob du hobbymäßig oder professionell streamst – eine Grundvoraussetzung ist eine zuverlässige Kamera. Die Streaming-Experten von Elgato haben mit ihrer Cam Link Pro nun eine neue Karte auf den Markt gebracht, mit deren Hilfe du vier unterschiedliche Kameras zur gleichen Zeit ansteuern kannst. So lassen sich während des Streams spielend leicht Kameraperspektiven wechseln. Wir … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"