NewsPressemitteilung

Elgato kündigt das Stream Deck Mini an

Elgato gab heute die Veröffentlichung des Stream Deck Mini bekannt, das die neueste Ergänzung im Sortiment von Streaming- und Videoproduktions-Tools des Herstellers darstellt. Das Stream Deck Mini ist eine Miniaturausgabe des revolutionären Elgato Stream Deck, einem Bedienpult für Live-Content, und bietet sechs komplett anpassbare LCD-Tasten, um ganz leicht zwischen Szenen zu wechseln, Medien zu starten, Chats zu steuern, beliebig viele Aktionen zu konfigurieren und vieles mehr. Das Stream Deck Mini ist die ideale Lösung für Streamer und Videoproduzenten, die auf professionelle Art und Weise hochwertigen Content erstellen und gleichzeitig mit Ihrer Community kommunizieren möchten – und das auf Knopfdruck.

Als wir Stream Deck im letzten Jahr veröffentlichten, haben wir Content-Autoren ein professionelles Bedienpult für die Mediensteuerung bereitgestellt. Wir haben es beim Stream Deck Mini geschafft, alle Funktionalitäten beizubehalten und in einem kleineren Formfaktor zu einem erschwinglicheren Preis zu verpacken. Jetzt kann sich wirklich jeder Content-Produzent ein professionelles Broadcasting-Tool nach Hause holen und die Qualität seines Contents im Handumdrehen auf die nächste Stufe heben.Julian Fest, VP & General Manager von Elgato

Das Stream Deck Mini bietet sechs komplett anpassbare LCD-Tasten und eine benutzerfreundliche Software, die ein Maß an Content-Steuerung bietet, das vorher nur professionellen Broadcastern vorbehalten war. Von der automatischen Erkennung von Szenen und Quellen bis hin zur Veröffentlichung in sozialen Netzwerken: Das Stream Deck Mini lässt sich nahtlos in alle beliebten Tools und Plattformen für die Content-Erstellung integrieren, wie etwa OBS Studio, XSplit, Streamlabs, Twitch, YouTube, Twitter, Mixer und viele weitere.

Die wichtigsten Funktionsmerkmale des Stream Deck Mini im Überblick:

  • Sechs komplett anpassbare LCD-Tasten:
    • Bedienung mit nur einem Tastendruck. Sofortiges visuelles Feedback.
  • Konfiguration per Drag & Drop:
    • Tasten können einfach per Drag & Drop mit Aktionen belegt werden. Es können voreingestellte Icons zugewiesen oder eigene Icons erstellt werden.
  • Native Integration:
    • Ob OBS Studio, XSplit, Streamlabs, Twitch, YouTube, Twitter, Mixer und viele weitere: Das Stream Deck Mini lässt sich nahtlos in alle beliebten Tools und Plattformen für die Content-Erstellung integrieren.
  • Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt:
    • Content-Autoren können das Stream Deck Mini verwenden, um das On-Screen-Erlebnis durch GIFs, Bilder, Videos und Audio-Clips zu optimieren.
  • Multitasking leichtgemacht:
    • Weisen Sie einer Taste mehrere Aktionen zu, und starten Sie alle Aktionen mit einem einfachen Fingertipp. Entweder einzeln und durch Intervalle voneinander getrennt oder zusammen und gleichzeitig.

Das Elgato Stream Deck wurde im Mai 2017 als erstes erschwingliches Broadcast-Bedienpult für Content-Ersteller veröffentlicht, die damit die Qualität ihres Contents optimieren und währenddessen weiter mit ihrem Publikum interagieren können. Seit der Einführung des Stream Deck bietet Elgato laufenden Support und hat weitere Funktionsmerkmale wie eine Soundkarte, GIF-Unterstützung, Streamlabs-Integration und intelligente Profile ergänzt, die auch für das Stream Deck Mini erhältlich sein werden.

Das Stream Deck Mini kostet 99,95 $ (zzgl. Mehrwertsteuer), in deutschen Shops ist es leider noch nicht zu finden.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button