PC- & Konsolen-Peripherie

Elgato Wave:3 – Das perfekte Mikrofon für Streamer?

Aufnahmequalität

Nun zum wichtigsten Punkt: Der Aufnahme. Elgato wirbt mit einer hohen Qualität, einer unhörbaren Stummschaltung und einem Übersteuerungsschutz – und all diese Punkte können wir im Test bestätigen.

Klanglich liefert das Wave:3 ein rundum überzeugendes Ergebnis ab. Die Aufnahmen sind rauschfrei und recht neutral, sodass die eigene Stimme akkurat aufgezeichnet wird. Die gebotene Qualität dürfte für sämtliche private und semiprofessionelle Zwecke ausreichend sein.

Das Wave:3 nimmt zwar hauptsächlich nach vorne auf, doch wie für die Bauweise üblich sind auch Geräusche aus anderen Richtungen gut zu hören. Wer eine laute mechanische Tastatur oder eine wahrnehmbare PC-Kühlung hat, der wird diese auf den Aufnahmen also auch weiterhin hören. Dieser Punkt trifft aber auf alle Großmembran-Mikrofone zu, daher kann man hier nichts bemängeln.

Die beworbene, leise Stummschalt-Funktion funktioniert in der Praxis hervorragend: Selbst bei einer sehr leichten Berührung der Oberseite verstummt die Aufnahme sofort und ohne ein hörbares Knacken; die potentiellen Zuschauer bekommen also nichts davon mit. Der Verzicht auf einen mechanischen Taster sorgt dabei dafür, dass auch das Drücken selbst nicht auf der Aufnahme zu hören ist.

Auch beim sogenannten Clipguard, der das Mikrofon vor dem Übersteuern schützen soll, können wir nichts beanstanden: Sprechen wir lauter, so regelt das Wave:3 zuverlässig die Lautstärke nach und der Klang bleibt für die Zuhörer konstant. Hier ist man natürlich ein bisschen bei einer Glaubensfrage angelangt, denn aufgrund des Clipguard bietet das Wave:3 nur eine eingeschränkte Dynamik – schließlich werden laute Geräusche gedämpft. Für den Einsatz als Sprach-Mikrofon ist diese Lösung aber in jedem Fall ideal.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Wave:3, Mikrofon im Preisvergleich



€ 228,76
Zu Amazon

€ 119,99
Zu eBay

€ 149,00
Zu coolblue

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Valentin

Selbstständig, Durchgeknallt, Vollzeitnerd

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Valentin

Öfters hier

205 Beiträge 39 Likes

Seit heute bietet Elgato nicht mehr nur Capture-Cards, Stream-Decks und Videoequipment an, sondern auch Mikrofone. Wave:1 und Wave:3 heißen die ersten Modelle, die sich, wie auch die anderen Produkte des Unternehmens, vor allem an Streamer richten.
Bei beiden Neulingen handelt es sich um Großmembran-Mikrofone, die über USB angeschlossen werden. Dadurch entfällt die Anschaffung eines zusätzlichen Audio-Interfaces, außer dem Mikrofon wird also nichts weiter benötigt.

Neben der reinen Aufnahmefunktion gibt es außerdem noch einige Zusatzfunktionen. Sowohl das Wave:1 als auch das Wave:3 können aufgenommene Klänge parallel über einen Klinkenanschluss ausgeben, außerdem wirbt Elgato mit einem Übersteuerungsschutz und einer Software, die bei der Einbindung in den eigenen Stream helfen soll. Das Wave:3...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"