News

EliteBook x360 830 G5: HP stellt Business-Convertible vor

Anlässlich der CES gab HP bekannt, die Business-Serie „EliteBook-800“ um ein Gerät zu erweitern. Mit dem präsentierten „EliteBook x360 830 G5“ zählt nun auch ein Convertible zur Business-Serie.

Die Business-Serie, zu der das neue Convertible zählt, ist in der oberen Mittelklasse angesiedelt. Sie verfügt über recht leistungsstarke Komponente, verzichtet jedoch auf High-End-Hardware. So kann ein vergleichsweise günstiger Preis gewährleistet werden. Auch das nun präsentierte EliteBook ist diesem Konzept folgend entworfen worden.

Das Gerät verfügt über ein 13,3 Zoll großes Display und kann dank des 360-Grad-Scharniers bequem zum Tablet werden. Es verfügt sowohl über eine Tastatur als auch über ein Touch-Display, für welches Stiftunterstützung bietet. Dank der Tastatur ist es bestens für den geschäftlichen Einsatz geeignet. Das Full-HD-IPS-Display kann wahlweise mit oder ohne Sure-View-Funktion erworben werden. Per Sure-View-Funktion kann die Blickwinkelstabilität manuell ausgeschaltet werden, was mehr Privatsphäre verschafft. Vor allem für Personen, die im öffentlichen Raum mit dem Convertible arbeiten wollen, dürfte diese Funktion interessant sein. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, eine Version mit entspiegeltem Display oder mit einer Displayhelligkeit von 100 nit zu erwerben.

Darüber hinaus zeichnet das Gerät sich durch die schmalen Displayränder sowie durch das installierte Betriebssystem „Windows 10“ aus. Das Betriebssystem ist vor allem interessant, da die Unterstützung für das verbreitetere „Windows 7“ im kommenden Jahr eingestellt wird. Viele Unternehmen werden sich dann entweder für ein aufwendiges Softwareupdate oder für neue Geräte entscheiden. HP bietet mit dem neuen EliteBook also ein zukunftsträchtiges Gerät an, was mit „Windows 10“ durchaus über ein gewichtiges Kaufargument verfügt.

Angetrieben wird das Business-Convertible von einem Intel-Prozessor der achten Generation mit Whiskey-Lake-Mikroarchitektur. Hinzu kommen 32 GB Arbeitsspeicher, 2 TB interner Speicher, LTE, ein WLAN-Chip und eine abdeckbare Webcam. Rückseitig findet sich darüber hinaus ein abnehmbares Panel. Wird dieses geöffnet, besteht die Möglichkeit, auf bestimmte Hardware-Komponenten zuzugreifen und sie zu tauschen.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close