News

EpicGear Morpha X: Beeindruckend wechselbare Maus auf der gamescom

Hinter geschlossenen Türen hat EpicGear auf der gamescom 2016 die Morpha X gezeigt. Bisher wurde kaum über die Maus berichtet und auch auf der Seite des Herstellers findet sich noch keine Information. Wie der Name schon suggeriert, ist die Morpha X der Nachfolger der Morpha, die wir auch schon getestet haben. Die EpicGear Morpha hat uns sehr gut gefallen, und auch wenn es von der Morpha X bisher nur Presamples gibt, hört sich das ganze schon sehr geil an.

EpicGear-Morpha-X01

Die Morpha X behält das Design der Morpha bei. Auch hier könnt ihr fünf Gewichte mit je 5 g einlegen um die Maus eurem Bedarf anzupassen. Damit hört es aber noch nicht auf. Bei der neuen Version wird auf noch mehr Modularität gesetzt. Sowohl die Switches, als auch der Sensor lassen sich austauschen!

Zum Release soll es zwei Sensoren geben, welche beide mit der Maus mitgeliefert werden. Einen Lasersensor mit 8.000 dpi und einen optischen Sensor mit 12.000 dpi. Der Austausch geht einfach vonstatten, indem man das Modul unter der Maus raus zieht und ein anderes einsetzt. Falls im Laufe der Jahre weitere Sensoren veröffentlicht werden, könnt ihr also einfach upgraden.

EpicGear-Morpha-X03

Bei den Switches sieht es genauso aus. Zunächst wird es drei Switches geben: Grau (leicht gängig), orange (mittel), lila (pro, schwer). Mehr Switches sollen natürlich auch noch folgen.

Das modulare Konzept soll auch noch auf andere Produktlinien übertragen werden. Sofern überall die gleichen Module passen, wird das eine wirklich spannende Geschichte.

Einen Releasetermin gibt es leider noch nicht, lange wird es jedoch nicht mehr dauern. Preislich wird die Maus bei unter 100 Euro liegen.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button