PC- & Konsolen-Peripherie

EPOS H3 Hybrid Test: Überzeugendes Allround-Headset, endlich auch kabellos

Tragekomfort und Praxis

Die Kombination aus weichen Materialien und relativ niedrigem Gewicht von rund 285 Gramm sorgt beim EPOS H3 Hybrid in der Praxis für einen hohen Tragekomfort. Auch im mobilen Dauereinsatz ruht das Headset angenehm auf dem Kopf – vorausgesetzt allerdings, ihr habt kleine oder mittelgroße Ohren. Mit einem Innendurchmesser der Ohrmuscheln von 7,2 cm x 4,2 cm eignet sich das H3 Hybrid nur bedingt für große Ohren. Dennoch geht der Tragekomfort aufgrund der Bauweise und der dicken, weichen Polster auch für Brillenträger vollkommen in Ordnung. Die Dichtigkeit gegen Außengeräusche überzeugt ebenfalls.

Als praktisch erweist sich im Praxistest zudem die Flip-up Mute-Funktion des Mikrofons. Wird dieses hochgeklappt, ist es automatisch stummgeschaltet und wird aktiviert, wenn ihr das Mikrofon herunter vor euren Mund klappt. Mit einem angenehmen Klack-Geräusch signalisiert das Headset dabei, dass eure Stimme übertragen wird.

Besonders gut gefällt uns, dass das EPOS H3 Hybrid im Vergleich zum Original hinsichtlich der Konnektivität mächtig zugelegt hat. Konnte der Quasi-Vorgänger via 3,5-mm-Klinke mit Smartphones, Tablets, PlayStation- und Xbox-Konsolen, sowie Nintendo Switch und Laptops verbunden werden, ermöglich die neue Bluetooth-Anbindung viele weitere Verwendungsmöglichkeiten.

Hält man die Bluetooth-Taste etwa drei Sekunden lang gedrückt, wechselt das Headset in den Pairing-Modus und wird von unseren Konsolen, Smartphones und dem Laptop sofort erkannt. Das Koppeln erfolgt dann binnen weniger Sekunden. Allerdings entfaltet das Gaming-Headset sein volles Potenzial nur in Kombination mit einer Verbindung via USB-Kabel, denn nur dann stehen die umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten der EPOS Gaming-Suite Begleit-Software zur Verfügung. Dem mobilen Hörgenuss tut dies allerdings kaum einen Abbruch, doch dazu später mehr.

Spannend ist zudem, die duale Audio-Mixing-Funktion des H3 Hybrid. Damit kann das Headset gleichzeitig via USB- oder Klinkenkabel und mit einer Bluetooth-Audio-Quelle verbunden werden. Mit der separaten Regelung der Lautstärke jedes Streams kann man einen Anruf tätigen oder gleichzeitig über eine Drittanbieter-App auf dem Smartphone mit Freunden chatten. Dieses Feature funktioniert in der Praxis sehr gut und stellt einen echten Mehrwert dar.

Erfreulicherweise kann sich auch die Akkulaufzeit im Wireless-Betrieb mehr als sehen lassen. Bis zu 37 Stunden (Bluetooth) beziehungsweise 24 Stunden (3,5-mm-Klinke) hält das Headset durch. Via USB-C ist es dann in rund anderthalb Stunden wieder vollgeladen.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite

EPOS H3 Hybrid im Preisvergleich



€ 179,00
Zu Amazon

€ 179,00
Zu Cyberport

€ 179,00
Zu saturn.de

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Unsere Headset-Empfehlungen

SteelSeries Arctis Pro Wireless
Preis: € 315,57 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SteelSeries Arctis 5 (Gaming Headset, RGB-Beleuchtung, DTS Headphone:X v2.0 Surround für PC und PlayStation 4) schwarz
Preis: € 99,06 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Teufel Cage Gaming-Headset
Preis: € 149,99 Jetzt bei Teufel ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,616 Beiträge 946 Likes

Im April 2021 stellt EPOS Audio mit dem Gaming-Headset H3 seine erste Eigenentwicklung vor, nachdem vorherigen Produkte noch unter dem Co-Branding EPOS | Sennheiser erschienen. Dabei präsentierte sich das H3 bereits als echtes Allround-Talent, das mit PC, Mac, aktuellen Konsolen und mobilen Geräten gleichermaßen gut zurechtkam. Mit dem EPOS H3 Hybrid steht nun bereits der … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"