News

Erste SSD für Zoned Storage von Western Digital

Western Digital hat jetzt eine passende SSD zur optimalen Nutzung des Flash-Speichers konzipiert. Indem man einen Teil der Aufgaben des SSD-Controllers auslagert, kann man dann den Flash-Speicher wesentlich besser ausnutzen. Damit hat WD eine neue Generation der Flash-Speicher entwickelt.

Erste Testmuster sind raus!

Die neue SSD hat Western Digital Ultrastar DC ZN540 genannt und auch schon erste Muster zum Testen verschickt. Der Einsatz der SSD ist nicht wie normal, als Ersatz einer Festplatte gedacht, sondern sie arbeitet mit den Flash-Zonen zusammen. Diese Flash-Zonen sind sogenannte Zoned Namespaces kurz ZNS. Der Zugriff auf die SSD erfolgt wie auch bei den Festplatten über Shingled Magnetic Recordings (SMR). Hierbei wird vom Laufwerk lediglich der Speicher zur Verfügung gestellt und die Storage-Software übernimmt dabei das „wie gespeichert wird“. Die neue SSD hat einen vertikal integrierten, hochverfügbaren NVMe-Controller, welcher über zwei Anschlüsse und einer Kapazität von bis zu 8 TB verfügt. Das alles in einem Standard-U.2-Formfaktor.

Zoned Namespaces

Durch eine Initiative des Herstellers Western Digital kamen Zoned Namespaces zustande. WD hat über eine Website (zonedstorage.io) einfach zur Mitarbeit an dem neuen Standard eingeladen. Einzige Voraussetzung für ZNS ist der Zugriff via NVMe, in diesem Standard ist ZNS bereits enthalten. Mit dem neuen ZNS-Standard erhält der Nutzer eine bessere Ausnutzung des NAND-Flashs und auch eine höhere Performance. Dadurch kommt es wiederum zu einer höheren Ausdauer, weil der Controller sich nicht mehr um die Erwärmung des Flash kümmern muss. Für den Einsatz in einem Desktop-Computer sind die neuen ZNS-SSDs dabei nicht gedacht. Bei der Entwicklung hat der Hersteller an Rechenzentren gedacht. Mit dem neuen offenen Standard sollen dann zukünftig künftig Speicherkapazitäten im ZByte-Bereich möglich sein. Die Preise und auch die Verfügbarkeit sind leider noch nicht bekannt, da nun erst einmal die Testmuster der neuen SSD versendet worden sind.

Die beliebtesten SSDs

Samsung 870 EVO 500 GB SATA 2,5" Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-77E500B/EU)
Preis: € 59,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung 870 QVO 1TB SATA 2,5 Zoll Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-77Q1T0BW)
Preis: € 89,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Crucial MX500 500GB CT500MX500SSD1-bis zu 560 MB/s (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll, Internes SSD)
Preis: € 48,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"