Smartphones, Tablets & Wearables

Facebook Dating: So könnt auch Ihr das neue Flirt-Feature nutzen

Facebook Dating ist nun auch in unseren Gefilden verfügbar. Nachdem die Bedenken um den schwachen Datenschutz aus der Welt geschafft wurden, kann man das soziale Netzwerk nun nicht mehr nur für das Finden und Aufrechterhalten neuer Freundschaften nutzen. Facebook Dating möchte Dich vielmehr dabei unterstützen, die große Liebe zu finden. Wenn auch Du Lust auf das neue Verkupplungs-Feature hast, möchten wir Dir etwas Starthilfe geben. Das Praktische ist: Wenn Du bereits einen Facebook Account hast, kannst Du diesen direkt für Facebook Dating nutzen. Damit sparst Du Dir, anders als bei Tinder und Co., das Erstellen eines neuen Accounts. Das Tutorial bezieht sich auf Facebooks App für iOS. Unter Umständen kann es also zu kleinen Abweichungen kommen.

Du musst Voraussetzungen erfüllen

Damit Du Facebook Dating überhaupt nutzen kannst, musst Du zunächst einmal Facebooks Richtlinien für das Kuppel-Feature erfüllen. Allen voran ist es wichtig, dass Du mindestens 18 Jahre alt bist. Die weitere Voraussetzung ist, dass Du ein Facebook-Profil besitzt, das sich in einem „guten Zustand“ befindet. Wir wissen nicht genau, was Facebook damit meint. Allerdings kann man davon ausgehen, dass das soziale Netzwerk damit Fake-Profilen Einhalt gebieten möchten. Das heißt, dass beispielsweise Profile ohne Bild oder mit extrem wenig Freunden von vornherein ausgeschlossen sind.

1. Facebook-App öffnen

Du musst die App auf Deinem Smartphone öffnen. In der unteren rechten Ecke befinden sich drei Striche. Auf diese musst Du tippen. Anschließend öffnest Du den Unterpunkt „Dating“.

2. Herzlich willkommen

Und schon kann es losgehen. Nachdem Dich Facebook Dating offiziell begrüßt hat, kannst Du sofort in die Dating-Welt des sozialen Netzwerks eintauchen. Du musst nur noch „Los geht’s“ drücken und schon beginnt die Einrichtung.

3. Hier gibt es Regeln

Anschließend wirst Du darauf hingewiesen, dass es sich bei Facebook Dating um einen separaten Bereich von Facebook handelt. Das bedeutet, dass Du keine Angst haben musst, dass Dir Personen aus Deiner Facebook-Freundesliste vorgeschlagen werden. Das beugt peinlichen Momenten vor. Nachdem Du auf „weiter“ geklickt hast, erhältst Du eine Auflistung der Regeln von Facebook Dating.

4. Dating Profil ausfüllen

Damit die Nutzer von Facebook Dating wissen, mit wem sie es zu tun haben, besitzt jeder User ein Dating Profil. Da es getrennt von Deinem eigentlichen Facebook-Profil ist, kannst Du bestimmen, welche Angaben Du machen möchtest und welche nicht. Deinen Namen sowie das Alter kannst Du jedoch nicht ändern.

5. Wonach suchst Du?

Selbstverständlich muss Facebook Dating wissen, wonach Du überhaupt auf der Suche bist. Dementsprechend musst Du angeben, ob Du Frauen, Männer oder beides daten willst.

6. Datenschutzbestimmungen

Machen wir uns nichts vor: Facebook hat nicht ohne Grund den fiesen Beinamen „Datenkrake“. Doch das große soziale Netzwerk weist Dich wenigstens darauf hin, dass Daten gesammelt und verarbeitet werden. Nur so kann der Dienst Dir garantieren, dass Du passende Dates angezeigt bekommst.

7. Ortungsdienste aktiviert?

Facebook Dating möchte Dir natürlich in aller erster Linie Singles anzeigen, die sich in Deiner Umgebung befinden. Dementsprechend musst Du der App eine Ortung per GPS erlauben.

8. Facebook Dating möchte Dich kennenlernen.

Nachdem die Bedenken rundum Datenschutz aus der Welt geschafft wurden, möchte Facebook Dating Dich näher kennenlernen. Aus diesem Grund stellt Dir das Feature nun einige Fragen. Hierbei geht es nicht nur um Deine Interessen, sondern auch um Deine Ausbildung und Lebensgewohnheiten. Dies ist eine der Grundlagen, um einen geeigneten Dating-Partner finden zu können.

9. Setz Dich in Szene!

Selbstverständlich spielt beim Dating auch die Optik eine große Rolle. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn man sich nicht leibhaftig gegenübersteht, sondern nur eine digitales Bildnis zur Verfügung hat. Umso wichtiger ist es, dass Du Dich bei einem Profilbild für ein ansprechendes Foto entscheidest. Facebook Dating schlägt Dir direkt ein paar passende Bilder vor, die sich bereits in Deinem Facebook Profil befinden. Solltest Du Dich für ein solches entscheiden, musst Du Dir eines Risikos bewusst sein: Du kannst von Nutzern von Facebook Dating auch leichter auf dem klassischen Facebook gefunden werden.

10. Gleich hast Du es geschafft!

Am Ende der Einrichtung fasst Facebook Dating Deine Angaben noch einmal zusammen. Wenn Du damit einverstanden bist, kannst Du dies bestätigen. Nun kann das Flirten auf Facebook Dating losgehen! Viel Erfolg!

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"