News

Facebook führt #Hashtags ein

Viele kennen Hashtags bereits von Twitter und Google+, doch nun führt auch der Social Media Riese Facebook die Möglichkeit ein Hashtags zu nutzen. So kann man schnell und einfach entdecken, über welches aktuelle Ereignis auf der Welt sich die Facebook Gemeinde zu dem Zeitpunkt unterhält.

Facebook bringt in seinem hauseigenen Blog auch gleich ein Beispiel bei dem man die Hashtags bereits in der Vergangenheit gut hätte brauchen können.

Bei der „Red Wedding“ Episode von Game of Thrones vor einigen Wochen wurden 1,5 Millionen Beiträge zu der Episode gezählt. Was bei 5,2 Millionen Zuschauern der Sendung schon eine ganze Menge ist. Mit Hilfe von Hashtags hätten sich diese auch untereinander austauschen können.

 

Laut caschy’s Beitrag zu dem Thema wird man mit den Hashtags folgende Möglichkeiten haben:

  • in der Suchleiste nach bestimmten Hashtags suchen
  • Auch bei anderen Diensten wie etwa Instagram auf die Hashtags klicken
  • Beiträge direkt vom Feed des Hashtags oder aus den Suchergebnissen heraus veröffentlichen

 

Die Privatsphäre Einstellungen von Facebook werden diesbezüglich noch angepasst beziehungsweise erweitert, so dass man wie gewohnt entscheiden kann, ob der Inhalt öffentlich ist oder doch nur unter Freunden veröffentlicht wird.

Derzeit ist das neue Feature noch nicht für alle Facebook-Nutzer verfügbar, ich zähle leider auch nicht dazu – aber das kennt man ja bereits von Facebook, die Funktionen werden erst langsam für alle Nutzer aktiviert. Manche kommen früher in den Genuss und andere erst später.

 

Ich freue mich auf jeden Fall auf die neue Funktion, da man so einfacher andere Beiträge zu einem Thema bekommt. Was ist eure Meinung dazu? Will Facebook einfach nur an dem Erfolg von Twitter und Google+ bezüglich der Hashtags teilhaben?

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close