News

Facebook Messenger bekommt eigene Website

Facebook spendiert seinem Messenger eine eigene Website. Über den Link messenger.com gelangt man auf den Webclient des bekannten Messengers, der optisch dem Webclient von WhatsApp ähnelt.

fb_messenger_login_bt

Links befinden sich die Kontakte mit denen ihr zu letzt geschrieben habt, in der Mitte der Chatverlauf und am rechten Rand das Facebook-Profilbild mit einem Link zum Profil des Chatpartners. Wenn ihr dazu kein weiteres Browserfenster benötigt, könnt ihr auch weiterhin den Chat auf der Facebook-Seite selbst nutzen.

Weiterhin sollen Drittanbieter Apps für den Messenger entwicklen können. Auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz wurde bekannt gegeben, dass Entwickler Erweiterungen für den Messenger veröffentlichen können. Es gibt bereits den ein oder anderen Wrapper für den Webclient.

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close