News

Facebook übernimmt GIF-Hoster Giphy

Facebook hat den nächsten großen Zukauf getätigt, auch wenn weit weniger fällig wird als für WhatsApp und Instagram, die das Unternehmen in der Vergangenheit bereits übernommen hat. Für den bekannten GIF-Hoster Giphy wurden laut Axios 400 Millionen US-Dollar fällig. Facebook verkündete die Übernahme letzten Freitag.

Giphy bietet eine Schnittstelle zur Integration in anderen Diensten an, auch Facebook, Instagram und WhatsApp setzen in der Vergangenheit bereits auf die Schnittstelle und sollen für etwa 50 Prozent des verursachten Datenaufkommens bei Giphy verantwortlich sein.

Auch nach der Übernahme durch Facebook soll die Giphy-Schnittstelle von anderen Apps und Diensten nutzbar bleiben, betont Facebook. Dazu gehören etwa Twitter, Pinterest oder Slack. Benutzer sollen auch weiterhin neue GIFs hochladen können.

Kritik zu der Übernahme kommt von einigen US-Politikern, die Bedenken wegen möglicher Wettbewerbsverzerrungen äußerten. Zur Zeit läuft bereits eine Kartellrechtliche Untersuchung gegen Facebook.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close