Betriebssysteme, Programme & Web

Fehlerbehebung: Windows 10 Aktivierungsfehler 0x803FA067

Der Aktivierungsfehler mit dem Code 0x803FA067 tritt üblicherweise bei einem Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Professional auf, wenn der Lizenzschlüssel (Windows Product Key) zur Aktivierung der Upgrade-Version nicht erkannt wird. Es gibt zum Glück einen sehr bewährten Trick, mit dem sich dieses Problem umgehen und lösen lässt – wie und wo, das zeigen wir dir im Folgenden.

Wie kommt es zum 0x803FA067 Fehlercode?

Ausgangslage ist die Windows-Aktivierung mittels Lizenzschlüssel. Eine Windows-Lizenz gilt immer nur für einen PC und ist zwingend erforderlich, um die entsprechenden Funktionen des zu aktivierenden Betriebssystems auf dem PC freizuschalten. Daher ist auch ein Upgrade von der Home- auf die Pro-Edition von Windows 10 aktivierungspflichtig, denn obwohl beide dasselbe Installationsmedium verwenden, ist allein der jeweilige Lizenzschlüssel maßgeblich dafür, welche Funktionen freigeschaltet werden.

Für besagtes Upgrade benötigst du einen freien, gültigen Windows Product Key. Wird dieser – aus welchen Gründen auch immer – nicht erkannt, kommt es zum Aktivierungsfehler 0x803FA067.

Lösung 1: Offline-Aktivierung (bewährter Trick!)

Wie bereits erwähnt, lässt sich diese Problematik sehr einfach lösen, indem man ein wenig in die Trickkiste greift und (so paradox es klingt) die Aktivierung offline vornimmt. Hierzu gehst du wie folgt vor:

  1. Öffne die Windows-Einstellungen und gehe dort auf Update und Sicherheit > Aktivierung > Product Key ändern.
Product Key ändern: Unter „Update und Sicherheit“ in den Einstellungen findest du links die Seite „Aktivierung“, um den Product Key zu ändern.
  1. Im nächsten Fenster gibst du den Lizenzschlüssel ein, den du beim Kauf der Pro-Version erhalten hast. Klicke nichts weiter an!
  2. Trenne nun – BEVOR du auf „Start“ klickst – deine Netzwerkverbindung.
  3. Nun drückst du auf Start und lässt das Upgrade durchführen. Nach dem Systemneustart sollten die Pro-Funktionen freigeschaltet sein, ohne dass es zu einer 0x803FA067-Fehlermeldung kommt.

Lösung 2: Telefonische Aktivierung

Was viele nicht wissen: Windows lässt sich nach wie vor auch telefonisch aktivieren. Sollte die herkömmliche Online-Aktivierung also fehlschlagen und auch der Trick mit der Netzwerktrennung keine dauerhaften Erfolge erzielen, kannst du dein Upgrade per Telefon vornehmen. Dazu gehst du folgendermaßen vor:

  1. Öffne die Windows-Eingabeaufforderung (im Startmenü suchen oder [Win]+[R] drücken und „cmd“ in die Ausführen-Leiste eingeben).
  2. Gib den Befehl „slui 4“ ein und bestätige ihn mit [Enter].
  3. Nach Eingabe deiner Länderwahl erscheint ein Fenster, das dir zwei Telefonnummern anzeigt. Die gebührenfreie Nummer ist allerdings nur via Festnetz möglich.
Du kannst dein Windows-Upgrade auch per Sprachcomputer am Telefon durchführen.
  1. Im Anschluss wirst du mit einem Sprachcomputer verbunden, der dich auffordert, die Installations-ID, die dort im Fenster angezeigt wird, auf der Telefontastatur einzugeben.
  2. Du erhältst darauf eine Bestätigungs-ID, die du auf dem PC eingeben musst. Abschließend wird die Windows-10-Pro-Edition aktiviert.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

390 Beiträge 445 Likes

Der Aktivierungsfehler mit dem Code 0x803FA067 tritt üblicherweise bei einem Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Professional auf, wenn der Lizenzschlüssel (Windows Product Key) zur Aktivierung der Upgrade-Version nicht erkannt wird. Es gibt zum Glück einen sehr bewährten Trick, mit dem sich dieses Problem umgehen und lösen lässt – wie und wo, das … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"