Gadgets & Zubehör Testberichte

FeiyuTech SPG2 – Smartphone-Gimbal im Praxistest

Software

Die Steuerung erfolgt über eine Kombination der Buttons und des Steuerrads am Gimbal und der Feiyu On Software, die für Android– und iOS-Smartphones verfügbar ist.

Leider ist die Software im Vergleich zur sehr guten Hardware ein deutlicher Kritikpunkt. Den mit gutem Willen noch mittelmäßigen Urteilen im Google Play Store mit 2,2 von maximal 5,0 Punkten bei 1.246 abgegebenen Bewertungen und im Apple App Store mit 1,4 von maximal 5,0 Punkten bei 74 abgegebenen Bewertungen muss ich leider beipflichten.

Bei der ersten Nutzung der App wird eine Registrierung per E-Mail-Adresse verlangt. Hier kann aus Datenschutzgründen auch eine nicht vorhandene E-Mail-Adresse genutzt werden, da keine Bestätigung erforderlich ist und die App trotzdem genutzt werden kann. Ebenfalls kritisch sind die umfangreichen Berechtigungen, die die App bei der Installation verlangt, darunter auch voller Zugriff auf die Standortdaten des Smartphones und das Verwalten von Telefonaten, die die App eigentlich nicht benötigt, um ihre Funktionen zu erfüllen.

Insgesamt macht die von mir genutzte Android-Version der Software, obwohl sie bereits in der Version 3.0.19 vorliegt und auf mehr als 100.000 Smartphones installiert wurde, einen sehr unfertigen Eindruck. Dies macht sich besonders bei der Bluetooth-Verbindung bemerkbar, die beim Start teilweise aus nicht erkennbaren Gründen nicht herstellbar war und während des Betriebs öfters abgebrochen ist.

Kompatibilität

Das FeiyuTech SPG2 Gimbal ist mit einer Reihe von Smartphones kompatibel. Während meines Tests habe ich hauptsächlich ein Samsung Galaxy S8 genutzt, mit dem keine Probleme aufgetreten sind. Mit einem zugegebenermaßen inzwischen deutlich veralteten Huawei P8 Lite konnte das Gimbal nur sehr eingeschränkt genutzt werden.

Der Hersteller selbst gibt an, dass das Gimbal mit Smartphones genutzt werden, die maximal 300 g wiegen und zwischen 57 und 95 mm breit sind.

Getestet hat das Unternehmen folgende Smartphones:

  • iPhone 6, 6s, 7, 7 Plus, 8, 8 Plus, X
  • Oppo R9S, R15
  • Vivo X20 Plus, X21A, Y85A
  • Huawei P9, Mate 10 Pro, P20
  • Xiaomi Mi 8, MIX 2S
  • Samsung Galaxy S8+, S9+
  • OnePlus 5T
  • LG V30+
  • HTC U11+

Grundsätzlich sollte der Gimbal jedoch mit praktisch jedem aktuellen Mittel- oder Oberklasse-Smartphone, das in die Halterung passt, problemlos nutzbar sein.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button