Internet Tutorials

FileZilla: Dateien mit Umlauten richtig per FTP übertragen

Meistens bemerkt man die störenden Umlaute in Dateinamen viel zu spät. Ein Serverwechsel steht an und man stellt fest, dass nach dem Umzug einige Dateien fehlen – weil sie wegen den Umlauten nicht korrekt übertragen werden konnten. Stattdessen haben sie nun ganz komische Namen mit noch mehr Sonderzeichen als sie es haben sollten. Der Upload über das verwendete CMS hat aber problemlos geklappt – was nun?

Keine Angst, ihr könnt die Dateien ohne Probleme sichern. Dazu müsst ihr nur eine kleine Einstellung an eurem FTP-Programm vornehmen. Das kann beispielsweise das beliebte Programm FileZilla sein, an dem ich es euch zeige.

Mit folgenden Schritten kommt ihr zu korrekten Dateinamen trotz deutscher Sonderzeichen:

  1. FTP-SonderzeichenÖffnet FileZilla
  2. Klickt auf Datei und öffnet den Servermanager
  3. Wählt euren Server aus
  4. Wechselt in den Reiter „Zeichensatz“
  5. Aktiviert „Benutzerdefinierten Zeichensatz verwenden“
  6. Gebt den Zeichensatz „iso8859-1“ an

Nun könnt ihr euch mit eurem Server verbinden und Umlaute und Sonderzeichen werden korrekt übertragen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close