News

Fire TV Cube kommt nach Deutschland

Amazons größte Streamingbox, die den Namen Cube trägt und zum Fire-TV-Angebot zählt, wird ab dem 10. Oktober auch in Deutschland erhältlich sein. Die Box verbindet Streaming und Alexa-Sprachsteuerung in einem Gerät.

Der Mediaplayer umfasst dabei das gesamte bekannte Angebot von Fire TV und Echo. Das Besondere an der Box ist die Tatsache, dass sie nicht nur das gewöhnliche Fire-TV-Angebot bietet, sondern dieses mit integrierter Sprachsteuerung kombiniert. So lassen sich nicht nur die verbundenen Fernsehgeräte, sondern auch sämtliche Streamingaktionen völlig ohne Fernbedienung über Sprachbefehle steuern. Aufrufen und Unterbrechen von Fernsehsendungen ist dann ebenso per Sprachbefehl möglich wie das Suchen nach Filmen oder das Vorspulen.

Die genutzten Sprachbefehle können eine ganze Kette von Aktionen auslösen, die allesamt dazu führen sollen, dass das Erlebnis für Nutzerinnen und Nutzer noch entspannter – im Sinne von: passiver – wird. In der Praxis bedeutet das, dass das Aussprechen des Sprachbefehls „Alexa, spiele XY auf Netflix“ dazu führt, dass der verbundene Fernseher sich einschaltet, Netflix aufruft und den gewünschten Film bzw. die gewünschte Serie öffnet. Ein einziger Sprachbefehl kann also mehrere Handgriffe ersetzen.

Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Das Gerät kostet 199,99 Euro. Es wird außerdem zusammen mit der Ring-Video-Doorbell 2 für 238,99 Euro angeboten – wer beide Produkte haben möchte, spart mit diesem Paket 80 Euro.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"