Smartphones, Tablets & Wearables

Fitbit Versa 3 – unsere erste Fitness-Smartwatch im Test

Betriebssystem

Beim Betriebssystem setzt Fitbit auf das hauseigene System Fitbit OS. Wear OS von Google ist also aus dem Rennen, was sicherlich in Hinblick auf die Kompatibilität mit Apple seine Vorteile hat. Vor allem hat der Hersteller somit seine Updatepolitik selbst in der Hand und kann Sicherheitsupdates schnell veröffentlichen, genau wie neue Funktionen.

Kompatibel ist die Smartwatch also mit Android ab Version 7.0 sowie iOS aber Version 12.2. Ihr könnt also unabhängig vom Betriebssystem den vollen Funktionsumfang der Uhr und der App nutzen (vorausgesetzt ihr nutzt fitbit Premium).

Akku

Falls die Fitbit Versa 3 euch bisher noch nicht komplett überzeugen konnte, ändert sich das vielleicht wenn ihr von dem Akku hört. Laut Herstellerangaben soll der Akku ganze 6 Tage lang durchhalten. Selbstverständlich in Abhängigkeit vom Nutzerverhalten. Gehen wir bei unserem Test also von einer durchschnittlichen Nutzung aus (Tracken der Schritte, Herzfrequenz und gelegentliche sportliche Aktivitäten), kommen wir immer noch auf vier bis fünf Tage bis die Uhr geladen werden muss. Und für eine komplette Akkuladung benötigt die Uhr ungefähr eine Stunde!

Der Ladevorgang erfolgt über einen proprietären Anschluss. Das Kabel wird magnetisch an der Unterseite der Smartwatch gehalten. Leider hält das Kabel durch den Magnetismus nur in einer bestimmten Position an der Smartwatch.

App

Das Herzstück einer Smartwatch, die neben bei noch die Aktivitäten, die Herzfrequenz und so weiter aufzeichnet, ist natürlich die App. Getestet wurde unter iOS. Zum Vergleich der Apps und Funktionen haben wir die Fitbit Versa 3 auch unter Android eingerichtet.

Bevor wir überhaupt in die App kommen, muss die Smartwatch per Bluetooth verbunden werden. Im Anschluss wurde bei uns erstmal ein Update der Firmware durchgeführt. Nach Abschluss des Updates bekommen wir noch einige Hinweise zum Datenschutz sowie Tipps zur Benutzung. Außerdem zeigt uns Fitbit direkt, wie wir die Smartwatch zu tragen haben, worauf wir zu achten haben, und die Reinigung sollten wir auch nicht vergessen!

In der App angekommen, bekommen wir ein übersichtliches Dashboard mit allerhand Infos angezeigt. Aber die App kann selbstverständlich mehr als uns die Schritte und verbrannten Kalorien anzeigen. Neben dem Tracken von sportlichen Aktivitäten kann sie beispielsweise auch den Schlaf aufzeichnen und analysieren. Am besten wird dafür ein Schlafziel inklusive der Schlafens- und Aufstehzeit festgelegt, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Über eine Art App-Store könnt ihr aber noch weitere Funktionen hinzufügen beziehungsweise verschiedene Trainingsprogramme auf die Fitbit Versa 3 bekommen. So könnt ihr nur mit der Uhr Geräte mit „Spotify Connect“ ,wie ein Google Nest steuern, oder per Find My Phone euer Smartphone klingeln lassen, falls ihr es in eurer Wohnung mal nicht findet.

Spannend ist auch die Funktion der „Wettkämpfe & Abenteuerrennen“. So könnt ihr euch mit anderen Fitbit-Nutzern oder Freunden in euren Aktivitäten messen. Aber auch verschiedene Trainingseinheiten können direkt über die App gestartet werden. Und ein Thema das heutzutage immer wichtiger wird: Achtsamtkeit. Auch hierbei hilft euch die App.

Tragekomfort

Leider macht Fitbit keine genauen Angaben, aus welchem Material das Armband ist, auf der Website wird lediglich ein flexibles und strapazierfähiges Material genannt. Beim ersten Anlegen fühlt sich das Armband und die Uhr wirklich bequem am Handgelenk an. Kommt ihr ins Schwitzen und trocknet das Armband sowie die Haut nicht direkt ab, wirkt sich das jedoch negativ auf den Tragekomfort aus und hat bei uns sogar zu Hautirritationen geführt. Zwar bekommt ihr den Hinweis alles komplett zu trocknen bevor ihr die Uhr wieder anlegt, während des Sports ist das aber schwierig. Sportliche Aktivitäten wie Joggen oder das Fitness-Studio sollte die Fitbit Versa 3 locker wegstecken, trocknet das Armband, die Uhr und das Handgelenk aber ordentlich ab!

Vorherige Seite 1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Fitbit Versa 3 - Gesundheits- & Fitness-Smartwatch mit GPS, kontinuierlicher Herzfrequenzmessung, Sprachassistent und bis zu 6+ Tage Akku im Preisvergleich



€ 189,00
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Smartwatches

Xiaomi Mi Smart Band 5 Fitness- & Aktivitätstracker mit 1,1" Full AMOLED Touch Farb-Display
Preis: € 27,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HUAWEI Watch GT 2 Smartwatch (46mm Full-Color-AMOLED, SpO2-Monitoring, Herzfrequenzmessung, Musik Wiedergabe&Bluetooth Telefonie, 5ATM wasserdicht, GPS) Matte Black [Exklusiv+5 EUR Gutschein]
Preis: € 122,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Willful Smartwatch,1.3 Zoll Touch-Farbdisplay Fitness Armbanduhr mit Pulsuhr Fitness Tracker IP68 Wasserdicht Sportuhr Smart Watch mit Schrittzähler,Schlafmonitor,Stoppuhr für Damen Herren Kinder
Preis: € 39,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"