Pressemitteilung

Forge schließt Finanzierung von über 150 Mio. USD ab und fügt neue Investoren hinzu – weiteres Rekordquartal

Nach der FINRA-Zulassung, gemäß der Forge und SharesPost als ein einziger Makler und Händler operieren dürfen, investieren die Deutsche Börse, Temasek und Wells Fargo Strategic Capital in die Vision von Forge für die Privatmärkte

SAN FRANCISCO–(BUSINESS WIRE)–Forge Global, Inc. („Forge“), der führende weltweit tätige Marktplatz für private Wertpapiere, hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen die FINRA-Zulassung für die Arbeit als ein einziger Makler und Händler zusammen mit dem Unternehmen SharesPost erhalten hat, mit dem Forge 2020 fusioniert hat. Forge hat ferner eine überzeichnete neue Finanzierungsrunde von mehr als 150 Mio. USD abgeschlossen. Die insgesamt realisierte Finanzierung beträgt mehr als 250 Mio. USD; an der neuesten Runde beteiligen sich der bisherige Investor Deutsche Börse und die neuen Investoren von Forge: Temasek, Wells Fargo Strategic Capital, LUN Partners Group und andere. Das anhaltende Interesse internationaler strategischer und finanzieller Investoren ist eine Bestätigung der Führungsposition von Forge: Das Unternehmen entwickelt weiterhin neue, innovative Produkte und Services, um den Bedarf des Privatmarktes zu erfüllen.

„Wir freuen uns sehr, dass diese unglaublichen Unternehmen mit Forge zusammenarbeiten, wenn wir weiterhin gemeinsam das Betriebssystem für den Privatmarkt entwickeln“, sagte Kelly Rodriques, CEO von Forge. „Mit ihrer Unterstützung und Finanzierung und angesichts der aus der Fusion mit SharesPost resultierenden Dynamik befinden wir uns in ausgezeichneter Position, um weiterhin erstklassige Lösungen entwickeln zu können und Daten, Technologien und Liquidität im großen Maßstab in die Privatmärkte zu bringen.“

Seit der Gründung von Forge hat das Unternehmen Transaktionen in Höhe von mehr als 9 Mrd. USD an fast 400 Privatfirmen abgeschlossen. In den Monaten seit der Übernahme von SharesPost konnte das Unternehmen drei Rekordquartale nacheinander verzeichnen, u. a. das Q1 2021, in dem Forge 1.400 Transaktionen im Gesamtwert von mehr als 730 Mio. USD abschloss.

Forge hat vor, die erhöhte Finanzierung dafür zu nutzen, seine Serviceangebote in den USA und darüber hinaus weiterhin auszudehnen. Jane Atherton, Managing Director Investitionen bei Temasek International, und Paul Hilgers, Managing Director des Geschäftsbereichs Geldmärkte an der Deutschen Börse, werden dem Vorstand von Forge beitreten.

„Die Bedeutung der Privatmärkte nimmt zu – für Unternehmen ebenso wie für Investoren“, erklärt Christoph Hansmeyer, Leiter Gruppenstrategie und F&Ü bei der Deutschen Börse. „Die Investition in Forge zeugt von unserer Verpflichtung, Unternehmen beim Zugriff auf Liquidität sowohl öffentlich als auch privat zu unterstützen. Sie ermöglicht es Investoren weltweit, an dem Vermögen teilzuhaben, das sowohl in den öffentlichen als auch in den privaten Märkten geschaffen wurde.“

Angesichts von mehr als 642 privaten Einhorn-Unternehmen weltweit mit einer Sammelbewertung von insgesamt 2 Bio. USD, von denen viele 10 Jahre oder länger privat bleiben, wenden sich Einhorn-Unternehmen für von Forge bereitgestellte Liquiditätslösungen immer mehr dem Privatmarkt zu. Weltweit arbeitende Institutionen zeigen durch ihre Investitionen in Forge ein zunehmendes Interesse an innovativen neuen Produkten und Services, mit denen sie auf den zentralen auf der Plattform Forge bereitgestellten sekundären Handelsmöglichkeiten aufbauen.

„Der Markt für private Wertpapiere spielt eine immer wichtigere Rolle in der heutigen Finanzlandschaft. Wells Fargo erkennt die Bedeutung einer digitalen Plattform wie Forge für die laufende Weiterentwicklung dieses Marktes“, sagte Tom Richardson, Leiter Principal Technology Investments bei Wells Fargo Strategic Capital. „Mit den Liquiditätslösungen von Forge werden die Komplexitäten von Transaktionen auf Privatmärkten vereinfacht. Sie sorgen für noch größere Transparenz des Preisfindungsprozesses. Wir sind sehr erfreut über die Möglichkeiten, die unsere Kunden damit erhalten, und freuen uns darauf, das anhaltende Wachstum von Forge zu beobachten.“

Forge veröffentlichte im Februar 2021 Forge Company Solutions, eine umfassende Suite von Liquiditätslösungen für private Wachstumsunternehmen, die damit individuelle Liquiditätsprogramme ermöglichen können, etwa für Liquidität von Unternehmensleitungen, von Unternehmen finanzierte Mitarbeiterliquidität, Offerten und direkte Börsenzulassungen.

Über Forge

Bei Forge bedienen wir den komplexen neu entstehenden Markt des Privatmarkt-Ökosystems durch die Knüpfung neuer Verbindungen mit unseren Technologien, Daten und unserer Expertise. Die 2014 gegründete Firma unterstützt Investoren und Anteilseigner durch die Ermöglichung von Liquidität in den Privatmärkten. Forge wird von den führenden Investoren des Silicon Valley und großen weltweit arbeitenden Institutionen finanziert, darunter die Deutsche Börse, Temasek, Wells Fargo, BNP Paribas, FT Partners, Draper Associates, Peter Thiel, Munich Re Ventures und die LUN Partners Group. Services im Zusammenhang mit Wertpapieren werden über Forge Markets, LLC („Forge Markets“) und die SharesPost Financial Corporation („SPFC“) angeboten, die beide Mitglieder von FINRA/SIPC und hundertprozentige Tochtergesellschaften von Forge Global, Inc. sind. In den Transaktionsinformationen sind Geschäfte enthalten, die im Jahr 2011 über SPFC, Forge Markets und Emerson Equity, LLC (Mitglied von FINRA/SIPC sowie Makler und Händler für SharesPost, Inc.) abgewickelt wurden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Kelsey Quickstad

press@forgeglobal.com

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"