Amazon Prime Video: Verärgerung bei Kunden nimmt zu

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar
Mit der Einführung einer werbefinanzierten Variante von Amazon Prime Video hat sich der Tech-Konzern womöglich keinen Gefallen getan. Schließlich sind die Nutzer des Streamingdienstes nicht nur aufgrund der Werbung verärgert. Auch die zuvor nicht offen kommunizierte schlechtere Qualität für Frust. Amazon Prime Video ab jetzt auch mit Werbung Der Streamingdienst aus dem Hause Amazon hat es der Konkurrenz von Netflix und Disney+ gleich getan. Nun bietet auch Prime Video den Zugriff auf die umfangreiche Bibliothek mit Werbung an. Der Vorteil für den Nutzer: Man spart sich einen Aufpreis von 3 Euro. Doch die Reklame scheint von Amazon derart störend implementiert … (Weiterlesen...)
 
Zurück
Oben