Julia Mastouri

Neues Mitglied
Cooler Master stockt in der Peripherie-Sparte auf und bringt unter Anderem mit der MM831 die erste eigene kabellose Maus auf den Markt. Bereits im Januar stellte Cooler Master das Konzept zur MM831 Maus auf der CES vor. Auf der Computex konnte man nun mehr über das das Modell erfahren. Das Modell bietet interpolierte 32.000 dpi und Induktionsladung.
Dank Interpolation bis zu 32.000 dpi
Cooler Master bewirbt die MM831 mit der enormen Sensorauflösung von 32.000 interpolierten Punkten pro Zoll. Der eigentliche Sensor bietet eigentlich nativ nur eine Auflösung von 12.000 dpi. Dank Interpolation erreicht die Maus mit dem verbauten PixArt PMW-3360 Sensor jedoch stolze 32.000 Punkten pro Zoll. Ob dies jedoch große Vorteile beim Gaming bringt ist fraglich.
Die beiden Primärtasten von Omron und sind auf bis zu 20 Millionen Betätigungen bzw. rund 50 Millionen Klicks ausgelegt. Der interne Speicher der Maus bietet sowohl Platz für die Konfiguration der sechs weiteren Tasten als auch für...

Lese weiter....



 

Oben