Valentin

Mitglied
Mitarbeiter
Diesen Juni hat Corsair mit der Nightsword RGB eine neue Maus vorgestellt, die das High-End-Segment des Unternehmens ergänzen soll. Die Maus bietet ein typisches Ausstattungspaket mit hochwertigem Sensor, mehreren Zusatztasten und RGB-Beleuchtung, herausstechen soll das Gerät aber durch etwas anderes. Corsair wirbt mit einem „Schwerpunkterkennungssystem“, das die optional in der Maus verbauten Gewichte erkennen soll.
Ob dieses besondere Feature Vorteile mit sich bringt, und wie sich die derzeit € 79,90 teure Maus im Praxiseinsatz schlägt, sehen wir im folgenden Test.
Lieferumfang
Die Nightsword RGB wird in einer typischen Corsair-Verpackung geliefert: Schwarzer Karton mit gelben Akzenten. Darin befinden sich die üblichen Garantiehinweise, eine Anleitung und ein kleines Kunststoffgehäuse mit sechs Gewichten. Drei davon wiegen 2,8 Gramm, die anderen drei 4,5 Gramm...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator :

Oben