Simon

Administrator
Mitarbeiter
Mit dem Inspiron 15 7577 hat Dell ein hochwertiges Gaming-Notebook auf den Markt gebracht, das durch seine Hardware und die damit verbundene Leistungsfähigkeit überzeugen soll. Inwieweit dies in der Praxis tatsächlich gelingt, soll der folgende Test zeigen, dem wir das Notebook unterzogen haben.
Verarbeitung
Das Gehäuse wirkt recht vertraut, was auf die Nähe zu den Vorgängermodellen zurückzuführen ist. Rein optisch hebt das neue Inspiron-Notebook sich deutlich von ähnlichen Geräten ab. Dies geschieht zum einen durch die deutliche Lücke zwischen Bildschirm und Basisplatte, die sich im Test nicht als störend erweist. Sie sorgt für eine optische Aufwertung des gesamten Geräts und stellt gewissermaßen eines der optischen Highlights dar. Die Befürchtung, der Bildschirm könnte aufgrund der Lücke beim Tippen nachwippen, stellt sich im Test als unbegründet heraus – das Notebook ist absolut stabil, was auf eine sehr gute Verarbeitung seitens Dell schließen lässt.
Die Basisplatte des Laptops...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet :

Oben