robert

Öfters hier
Das neu gegründete Unternehmen Endgame Gear hat auf der Computex 2019 sein erstes Produkt vorgestellt. Die Endgame Gear XM1 erscheint in einer Basisversion für 60 Euro, eine Version der Maus mit integrierter Beleuchtung, die über ein Lichtband am Boden realisiert wird, wird für 70 Euro auf den Markt kommen. Erhältlich ist die Maus voraussichtlich ab Mitte Juni.

Verbaut wird ein Pixart PMW-3389-Sensor mit maximal 16.000 dpi Auflösung und ein ARM-STM32-Controller. Die Omron-Taster sollen laut Endgame Gear eine Lebensdauer von mindestens 50 Millionen Klicks aushalten. Im Vergleich zur Konkurrenz soll die Maus vor allem durch die analoge Technik überzeugen, die sich Endgame Gear patentierten lassen hat und die eine besonders niedrige Reaktionszeit von weniger als einer Millisekunde verspricht. Außerdem sollen trotz der sehr niedrigen Response-Zeit der Maus aufgrund er Analog-Technik keine Doppelklicks auftreten. Das Gewicht der Maus ist mit 70...

Lese weiter....



 

Oben