Externe Grafikkarte trotz NVIDIA® GeForce RTX™ 2070

Locke96

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

kennst du dich mit externen Grafikkarten aus oder kennst jemanden? Ich habe mir einen „Leistungsstarken“ Gaming Laptop (Dell G17)
C3C11BC9-C6FE-4653-8691-4D5B5F57B659.png


gekauft mit einer NVIDIA® GeForce RTX™ 2070 Grafikkarte verbaut. Beim Spiel von ACC (assetto corsa competizione) stößt das System leider absolut auf seine Grenzen und ich muss die Qualität runter schrauben. Jetzt hatte ich die Hoffnung mit einer externen Grafikkarte dem ganzen Abhilfe zu schaffen. Mir wurde nun in Alternate-Hotline gesagt, dass es bei meiner guten Grafikkarte / guten Laptop nicht zu erwarten sei, dass es noch besser werden würde. Siehst du das auch so? Hast du andere Empfehlungen / jemanden der sich auskennt?
P.S. Ich habe eine 49 Zoll Samsung Monitor mit bis zu 120 Hz dran hängen.
Vielen Dank - Gruß aus Hannover
 
Zuletzt bearbeitet:

Simon

Administrator
Teammitglied
Hey,

was heißt denn "es stößt absolut an seine Grenzen"?

Also es gibt natürlich noch stärkere Grafikkarten, aber deine ist schon sehr stark. Dennoch gehört sie zur Mittelklasse der vorherigen Generation, daher verstehe ich die Aussage vom Alternate-Support nicht. Die aktuelle Spitzengrafikkarte RTX 3090 ist etwa doppelt so schnell wie deine. Kostet aktuell aber auch gerne 3000 Euro.

Mehr Performance kannst du also auf jeden Fall rausholen, allerdings sind die Grafikkartenpreise aktuell sehr hoch, daher würde zumindest ich eher die Grafik ein wenig runter drehen und damit leben. Grade im Geschwindigkeitsrausch merkt man davon meiner Erfahrung nach sowieso nicht viel.
 

Locke96

Neues Mitglied
Mich beruhigt diese Aussage prinzipiell und ich könnte mich erst mal gedulden. Also würde ich später auf eine externe Grafikkarte umstellen oder die interne wechseln? Eine externe hätte für mich auch etwas mehr Charme. Wäre diese annähend genauso leistungsfähig wie eine interne?
 
Oben