Externe Soundkarte ausprobiert: die Creative Sound Blaster X3

Simon

Administrator
Teammitglied
Auch wenn PCs und Laptops heutzutage eine Soundkarte verbaut haben und man nicht zwingend eine dedizierte Soundkarte braucht, lohnt es sich meistens dennoch die integrierten Soundkarten aufzuwerten. Leider ist das nicht immer möglich, sei es weil kein PCIe-Slot frei ist, es sich um einen Laptop handelt, oder gar um eine Konsole. Hier kommt der Urvater der Soundkarten ins Spiel.
Creative bietet mit der Sound Blaster X3 einen externen USB-DAC (Digital-Analog-Wandler) mit Kopfhörerverstärker, der nicht nur virtuellen, sondern auch echten 7.1 Surround Sound ermöglicht.
Angeschlossen wir die Creative Sound Blaster X3 per USB an PS4, PC oder Mac. Über einen Klinkeneingang kann auch jede andere Quelle genutzt werden, aber dann natürlich mit reduziertem Funktionsumfang...

Lese weiter....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben