Simon

Administrator
Mitarbeiter
Die Jubelschreie der Zockergemeinde waren riesig, als bekannt wurde das Bethesda mit Fallout 76 am 14. November den nächsten Ableger der Erfolgsserie lieferte. Das Survival-Adventure, welches im Post nuklearen West Virginia angesiedelt ist, knüpft an alte Stärken an und wird mit einigen innovativen Ideen angereichert. Wir verraten euch in unserem folgenden Test, ob die Spielwelt samt Kampf- und Crafting-System überzeugen kann oder wir uns in der tristen Einöde in Langeweile suhlen.
Story: Unterwegs in einer postnuklearen Welt
Ein ausgedehnter Spaziergang durch die Weiten West Virginias – dieser Gedanke mag zunächst verlockend erscheinen und das Bild purer Harmonie erzeugen. Doch weit gefehlt! Denn statt einer blühenden Welt erwartet euch eine in Trümmern versetzte Erde, welche im Jahr 2102 noch die Folgen eines Atomkriegs zu verschmerzen hat.


...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet :

Oben