robert

Öfters hier
Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters liegt beim Fingerabdrucksensor des Samsung Galaxy S10 eine schwere Sicherheitslücke vor, die es ermöglicht, dass beliebige Personen das High-End-Smartphone entsperren können. Auch das südkoreanische Unternehmen hat dies inzwischen über eine Pressemitteilung bestätigt und bekanntgegeben, dass derzeit an einem Update gearbeitet wird.
Entdeckt wurde die Sicherheitslücke laut der britischen Zeitung Sun zufällig, als eine Nutzerin versehentlich ihr Smartphone mit dem linken statt dem zuvor gespeicherten rechten Daumen entsperrt hat. Anschließend konnte auch der Ehemann...
Weiterlesen...


 

Oben