Simon

Administrator
Mitarbeiter
Fractal Design hat uns in der Vergangenheit bereits öfters mit seinen Gehäusen beeindrucken können. So ist es auch wieder beim aktuellen Testobjekt, dem Define Nano S. Das Gehäuse ist, wie der Name schon vermuten lässt, klein gehalten. Dementsprechend passt auch nur ein Mini-ITX-Mainboard in das Gehäuse rein, ihr habt aber dennoch viel Platz für eure weitere Hardware. Was das Gehäuse alles zu bieten hat, erfahrt ihr in unserem Testbericht.
Lieferumfang
Wie wir es von Fractal Design schon gewohnt sind, fällt der Lieferumfang üppig aus. Es gibt Schrauben für alles, Kabelbinder, Kabelhalterungen, zwei vorinstallierte Lüfter und natürlich auch eine Gebrauchsanleitung, die alle Möglichkeiten des Define Nano S aufzeigt.
Technische Daten



Material
Stahl / Kunststoff


Gehäuse
ITX


Formfaktor
Mini-ITX


Abmessungen in mm (B x H x T)

203 x 330 x 412 mm



Netzteilunterstützung
ATX, max. 160 mm


max. Grafikkarten-Länge
315 mm / 335 mm ohne vorderen Lüfter


max. CPU-Kühler-Höhe
160 mm...

Lese weiter....



 
Oben