Simon

Administrator
Mitarbeiter
Wer einen eigenen Webspace oder sogar Webserver hat, ist auch mit dem Protokoll FTP vertraut. Viele arbeiten dabei wohl mit Filezilla um ihre Dateien auf den Server zu übertragen oder auch Dateien wieder herunterzuladen. Doch wenn es um automatisierte Backups geht, kommt man mit Filezilla nicht weit. Man kann jedoch sogar mit den bordeigenen Mitteln von Windows mit einem FTP-Server kommunizieren und mit den nötigen Einstellungen sogar automatisierte Backups machen.
Zunächst legst du dir am besten einen Hauptordner an, in den dann alle deine Backups gespeichert werden sollen. Dort drin erstellst du eine Datei namens backup.ftp. Gerne kannst du diese auch anders nennen, du musst den Namen dann jedoch auch im Script anpassen. Die Datei erstellst du am einfachsten indem du ein Textdokument erstellst und die Endung änderst.
In die backup.ftp schreibst du nun folgendes rein:
open beispiel.de
Benutzername
Passwort
mget /ordner/*
quit
Dabei musst du selbstverständlich die Platzhalter...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet :

Oben