Steffen

Neues Mitglied
Auf der Gamescom hatten wir die Gelegenheit mit Firefly Studios, den Entwicklern von Stronghold Warlords zu sprechen und mit ihnen über den neuesten Ableger des Echtzeitklassikers zu sprechen. Welche Neuerungen sie eingebaut haben und vieles mehr verraten wir euch in dieser kurzen Preview.
Wie bereits bekannt, wird das neue Stronghold in Asien spielen. Genauer gesagt in Vietnam, China, Japan und der heutigen Mongolei. Darüber hinaus gibt es nun neue Informationen zu den namensgebenden Warlords.
Warlords: Was können sie?
Diese neuen Burgherren werden in Skirmish Gefechten und Kampangenmissionen auf den Karten verteilt sein. Mit sogenannten Loyalitätspunkten könnt ihr sie auf eure Seite bringen und so Boni oder gar Truppen anfordern. Dabei hat jeder Warlord verschiedene Stärken und Schwächen. So kann etwa der „Ochse“ euch mit mehr Steinen versorgen, die ihr für de meisten Gebäude benötigt. Dafür ist er aber was Militäreinheiten angeht etwas schwach auf der Brust...

Lese weiter....



 

Oben