Simon

Administrator
Teammitglied
Die ersten Informationen zum digitalen Konzept der gamescom 2020 liegen vor: Nachdem das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht vor Ort in Köln stattfinden kann, werden digitale Formate konsequent ausgebaut. Vom 27. bis 30. August gibt es eine Vielzahl neuer Shows, gamescom now wird zu einem stark erweiterten Content-Hub für alle Inhalte und News ausgebaut, die digitale devcom bietet ein umfangreiches Programm für Games-Entwickler und andere Fachbesucher sowie vieles mehr.
Die gamescom 2020 baut auf vier Säulen auf
gamescom now, der bereits im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Content-Hub, wird in diesem Jahr deutlich ausgebaut. Er wird damit die erste Anlaufstelle rund um alle Weltpremieren, News, Games und Events sein...
Lese weiter....


 

Oben